Tierheim Linxbachhof Tierschutzverein Neunkirchen/Saar u. Umgebung e.V.
Tierheim LinxbachhofTierschutzverein Neunkirchen/Saar u. Umgebung e.V.

Spendenübergabe 12.10.2021

 

Den Hund mit ins Büro nehmen? Nicht jeder hat die Möglichkeit dazu, obwohl es gerade jetzt, nach der langen Homeoffice-Zeit, in der sich die Vierbeiner an die ständige Gesellschaft von Frauchen und Herrchen gewöhnt haben, eine tolle Sache wäre.

 

Der diesjährige internationale "Nimm-deinen-Hund-mit-zur-Arbeit-Tag" fand am 25.Juni statt und auch "Pauli" durfte mit Frauchen Insa Gaspar zur Arbeit gehen.

 

Diesen besonderen Tag haben sich die Mitarbeiter der Firma "anynines GmbH" zum Anlass genommen, Spenden für wohltätige Zwecke zu sammeln.

 

Verschiedene Organisationen konnten so mit einer Geldspende unterstütz werden und wir freuen uns sehr, dass wir berücksichtigt wurden.

 

"Pauli" ist ein ehemaliger Tierheimbewohner und es hat uns sehr gefreut, dass er uns mal wieder besucht hat.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Insa Gaspar, den Mitarbeitern der Firma "anynines GmbH", bei allen,die an der Spende beteiligt waren und natürlich bei "Pauli".

Spendenübergabe 24.09.2021

 

Der Besuch von Helena, Luisa und Tom im Tierheim war für uns eine willkommene Abwechslung.

 

Zu unserer großen Begeisterung, überraschten uns die Drei mit einer tollen Geldspende.

 

Um unsere Tiere zu unterstützen, veranstalteten die Kiddis nämlich einen kleinen Garagenflohmarkt.

Zu kaufen gab es da die verschiedensten Sachen, unter anderem auch die nicht mehr benötigten Spielsachen.

 

Familie und Nachbarn ließen sich auch nicht lumpen und der Hinweis, dass der gesamte Erlös dem Tierheim zugute kommt, sorgte für so manchen Euro zusätzlich.  

 

Am Ende des Tages kam die tolle Summe von fast 37 Euro zusammen und wir sind wieder einmal absolut begeistert darüber, dass bereits die Kleinen sooo großen Einsatz für die gute Sache zeigen.

 

Das ist für uns absolut keine Selbstverständlichkeit!

 

Ganz lieben Dank an Helena, Luisa, Tom und an Benny, der leider bei der Spendenübergabe nicht dabei sein konnte und an alle, die den Flohmarkt unterstützt haben.

Nachtwanderung 19.09.2021

 

Am Sonntagabend wurde es richtig spannend für unsere Schützlinge vom Tierheim Linxbachhof.

Da die Nachtwanderung der Hundeschule „Sofawölfe“ am 19.09.2021 leider ausfallen musste, haben wir uns kurzerhand überlegt: wir veranstalten einfach unsere eigene kleine Nachtwanderung mit den Tierheimhunden.

 

Mit insgesamt 8 Hunden, davon 7 Tierheimbewohner und eine ehemalige Tierheimbewohnerin, machten wir uns auf den Weg.

Natürlich trugen alle unsere Hunde Leuchthalsbänder oder -anhänger, damit man sie auch bloß nicht übersieht (hier muss ich anmerken gerade unserem weißen Schäferhund Tobi stand sein Leuchthalsband sehr gut).

 

Die Hunde waren sichtlich verwirrt, als es zu später Stunde noch einmal nach draußen ging.

Zu Beginn war die Aufregung unserer Vierbeiner noch deutlich zu spüren, diese legte sich jedoch relativ schnell und wir hatten eine wirklich entspannte Nachtwanderung.

 

Besonders zu erwähnen sind hier auch unsere Drahthaar Neuzugänge, Belle und Hazel, die solche Social-Walks und vieles mehr nicht kannten. Doch die Beiden haben sich super geschlagen.

Auch Wotan und Ben, zwei alte Hasen was Social-Walks angeht, waren mit von der Partie.

 

Früher haben die Beiden sich nicht immer so gut verstanden.

Mittlerweile jedoch, können die Jungs entspannt nebeneinander her laufen. Vor ein paar Monaten war das in dieser Form noch nicht möglich.

Zu guter Letzt muss hier noch unsere ehemalige Tierheimbewohnerin Luna erwähnt werden.

Die hübsche Hündin war früher bei anderen Hunden total gestresst. An Entspannung war da nicht zu denken.

Bei der gestrigen Nachtwanderung gab sie sich super entspannt und hat uns damit wirklich sehr stolz gemacht.

 

Die Nachtwanderung mit unseren Schützlingen hat uns und den Hunden sehr viel Freude bereitet und war für beide auch eine Bereicherung.

 

Schnell stand fest, hier besteht Wiederholungsbedarf.

Spendenübergabe 10.09.2021

 

Das  diesjährige Thema des  Azubi-Projekts  der  Sparkasse St. Wendel war die Frage "Wie wird die Sparkasse für junge Menschen attraktiv(er)?"

Hierzu arbeiteten 8 Auszubildende zusammen mit der Ausbildungsleiterin Fr. Brill einen Fragebogen aus. 

Persönlich, telefonisch und online wurden von jungen Leuten Fragen rund um das Thema "Was erwarten gerade Jugendliche und junge Erwachsene von ihrer Bank?"

 

Die Sparkasse honorierte jeden komplett beantworteten  Fragebogen mit 5 Euro. 


Die Befragten konnten entscheiden, ob das Geld dem Tierheim Linxbachhof, der Stefan Morsch Stiftung oder gar nicht gespendet werden soll.

 

Sage und Schreibe 4.920 Euro  sind so für unser Tierheim zusammen gekommen. 


Der Scheck wurde in einer sehr schön gestalteten kleinen Feier übergeben.

 

Sowohl die Präsentation der Projektarbeit als auch der Austausch mit Vertretern der Stefan Morsch Stiftung waren  interessant.

 

Ganz herzlichen Dank an die Sparkasse St. Wendel, besonders die Azubis der Projektgruppe, Frau Brill und an Frau Eckert und Herrn Klein.

Spendenübergabe 25.08.2021

 

Vielen Dank an das "SM-Tattostudio" in Marpingen für die großartige Futterspende und den Besuch im Tierheim.

 

Wir haben so einige Mäulchen zu stopfen und freuen uns immer sehr  über Unterstützung.

 

Vielen Dank an das Tattoo- und Piercingstudio  "SM-Tattoostudio" in Marpingen und alle, die an der Spende beteiligt waren.

Spendenübergabe 25.08.2021

 

Vom alten Kleiderschrank zur gemütlichen Hundehütte.

 

Diese kreative Upcycling-Idee kam wie immer von "Nolan und Strolchi" und hat unserem "Toby" ein gemütliches Eigenheim beschert. 

 

Schön zu sehen, dass er die Hütte auch gleich als seinen Rückzugsort angenommen hat. 

 

Manchmal bedarf es einfach nur einer guten Idee, um das Gute mit dem Nützlichen zu verbinden. 

 

Ganz große Klasse!

 

Vielen Dank an "Nolan & Strolchi". 

 

Foto: Rainer Bös, "Nolan & Strolchi"

Spendenübergabe 16.08.2021

 

21 große Säcke "Intestinal" Gastrofutter für unsere kranken Hunde.

Wir sind absolut begeistert!

 

Die "RuBi-Stiftung, Hilfe für Kinder und Tiere in Not" unterstützt mit Ihren Spenden Tiere und Menschen, die in finanzielle Not geraten sind. 

 

Die verschiedensten Projekte wurden schon unterstützt. So konnte sich  z.B. in diesem Jahr bereits die Wildauffangstation über eine Finanzspritze freuen.

 

Die Mischlingshündin "Fidelia" konnte dank der "RuBi-Stiftung" Ihre so dringend benötigte Tierarztbehandlung erhalten und die Schüler einer Gemeinschaftsschule im Regionalverband erhielt durch die großzügige Spende von 15 Laptops und Zubehör, die Möglichkeit, auch online dem Unterricht zu folgen. In den letzten Jahren konnten viele solcher Projekte verwirklicht werden.

 

Unser Spendenaufruf und die Bitte um spezielles Gastrofutter für die vielen kranken Hunde, hat den Vorstand veranlasst, auch hier aktiv zu werden.

 

700 Euro wurden für den Futterkauf zur Verfügung gestellt.

 

Dank dem Tierfutterhandel "Kölle Zoo Saarbrücken" konnte richtig erfolgreich geshoppt werden.

Herr Gassner, der Filialleiter, gewährte Frau Schaffner von der "RuBi-Stiftung" 20 % auf den Einkauf. Auch hier ganz herzlichen Dank. 

 

Wir bedanken uns vielmals bei der "RuBi-Stiftung, Hilfe für Kinder und Tiere in Not".

 

Besuchen Sie doch auch die Homepage und informieren Sie sich über die Arbeit der Stiftung:

 

 https://www.rubi-stiftung.de/

Spendenübergabe 07.08.2021

 

Ihr seid wirklich der Wahnsinn: die Futterspenden die uns momentan alle erreichen, werden so dringend gebraucht... Wir möchten uns von ganzem Herzen bedanken.

 

Am 07.08.2021 besuchte uns die liebe Joanne Stöhr mit Ihrer Familie.

Im Kofferraum hatte sie das so dringend benötigte Gastrofutter für unsere kranken Hunde.

Wir haben seeehr lange ausgeladen und alles erst mal im Hundehaus verstaut :-)  

 

Wir bedanken uns bei Joanne Stöhr, Ihrer Familie, bei der Firma AIO-Tronic in Altenkirchen und bei allen, die an der Spende beteiligt waren. 

 

Schon ein paar Tage zuvor erhielten wir ebenfalls eine großartige Futterspende von der lieben Pia Spaniol, die ebenfalls persönlich bei uns im Tierheim vorbeigeschaut hat. Leider ging uns hier das Foto verloren, dickes sorry. Aber auch hier: ganz herzlichen Dank!!!

Spendenübergabe 05.08.2021

 

Die "Pandemische Lage" und die damit verbundene Maßnahme, alle Geschäfte zu schließen, haben uns allen sehr zugesetzt.

Mehr freie Zeit...eventuell die Möglichkeit, zu Hause endlich mal etwas zu renovieren, aber keine Möglichkeit, Material vor Ort einzukaufen.

 

Die Belegschaft des Globus Baumarktes in St. Wendel setzte den Verkauf kurzentschlossen auf dem Parkplatz fort.

Ganz besonders die Auszubildenden waren  dabei sehr engagiert.

Die Kunden waren sehr froh darüber, trotz Lockdown, die Möglichkeit zu haben, sich mit den wichtigen Dingen versorgen zu können und dabei noch so nett und zuvorkommend von den jungen Leuten bedient zu werden.

 

Nicht selten wurde deshalb der  Betrag einfach aufgerundet.

Somit floss Einiges an "Drinkgeld" in die Mitarbeiterkasse.

 

Schnell stand der Entschluss fest, dieses Geld an eine gemeinnützige Organisation zu spenden.

Es freut uns sehr, dass die Wahl auf unser Tierheim gefallen ist. 

Stellvertretend für die gesamte Belegschaft hat uns nun Frau Jessica Schmidt im Tierheim besucht und uns eine große Futterspende überbracht. Im vollbeladenen Kofferraum war alles dabei, was sich unsere Vierbeiner wünschen. 

 

Wir bedanken uns bei der Belegschaft des "Globus Baumarkt St. Wendel", insbesondere bei den fleißigen Azubis für ihr soziales Engagement - bei allen Kunden, die diese Spende möglich gemacht haben und bei Jessica Schmidt für den netten Besuch. 

 

Spendenübergabe vom 31.07.2021

 

Das Schicksal der völlig verwahrlosten Hunde, die aus einer Beschlagnahmung zu uns ins Tierheim kamen, hat Birgit Schröer sehr bewegt.

 

Ohne lange zu zögern, ist sie unserem Spendenaufruf gefolgt und hat noch dazu in der Nachbarschaft fleißig für die armen Fellnasen Spenden gesammelt.

 

Mit dem Geld konnte dann das dringend benötigte Gastrofutter für die Tiere gekauft werden.

 

Bei einem Besuch im Hundehaus übergaben uns Birgit und Ihre Tochter Jessica nun diese großzügige Spende. 

 

Vielen Dank an Birgit Schröer und Jessica Sattler und an alle, die beteiligt waren.

 

Auch möchten wir uns bei allen tierlieben Menschen bedanken, die uns auf den unterschiedlichsten Wegen, mit einer Futterspende unterstützt haben.

Spendenübergabe 26.06.2021

 

Wieder einmal haben  "Nolan & Strolchi"  Ihr handwerkliches Talent unter Beweis gestellt und eigens  für unsere Kranken- und Quarantänestationen neue Hundehütten gezimmert.

 

So haben jetzt  unsere Neuankömmlinge und auch die vierbeinigen Patienten einen bunten Rückzugsort.

 

Vielen Dank an "Nolan und Strolchi", dass Ihr etwas Farbe ins Hundehaus gebracht habt. 

 

Spendenaktion "St. Arnual"

 

Im März 2021 wurden auf einem Gelände in St. Arnual etwa 200 tote Katzen geborgen.

Auf dem Grundstück fand die Polizei zudem mehrere lebende, aber stark verwahrloste Tiere. 

In der Presse wurde lange darüber berichtet.

 

Daraufhin wurde eine saarlandweite Sammelaktion von Geld- und Sachspenden ins Leben gerufen.

Die Resonanz war überwältigend und wir möchten uns an dieser Stelle von Herzen bei allen Teilnehmern dieser Aktion bedanken.

 

Vielen Dank an die "Harten Hunde", an die Fressnapf-Filialien und an alle tierlieben Spender für diese großartige Unterstützung.

Spendenübergabe 22.05.2021

 

"Nolan und Strolchi" haben wieder für unser Hundhaus ein gemütliches Eigenheim gezimmert.

Diesmal wurde unser "Wotan" beschenkt.

Die Hütte wurde auch gleich inspiziert und als Eigntum markiert.

 

Das schöne Häuschen mit der Aufschrift "Paul" ist ein Geschenk der lieben Familei Uffel und hat bereits einen Platz in unserem Katzenhaus gefunden.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei "Nolan und Strolchi" und bei Familie Uffel.

Spendenübergabe dm-Markt Ottweiler

 

Die große Überraschungstüten-Aktion im dm-Markt Ottweiler, die zu Gunsten des Tierheims veranstaltet wurde, war ein ganz großer Erfolg.

 

Die Tüten, die mit Tierfutter und Tierbedarfsartikeln gefüllt waren, konnten von den Kunden für 5 Euro für uns erworben werden. Die Füllung enthielt jedoch einen Warenwert von 6 Euro. 

 

Wie man auf dem Foto sehen kann, wurden so viele Tüten für uns gekauft, dass unser Tierheimauto komplett beladen war.

 

Eine ganz tolle Aktion, die uns sehr begeistert hat.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich beim dm-Markt Ottweiler und bei allen Kunden, die uns mit einer, dieser tollen Überraschungstüten, beschenkt haben 

Spendenübergabe 11.05.2021

 

Am letzten Dienstag hatten wir sehr netten Besuch von Frau Carmela Hemmer.

Frau Hemmer ist als Prowin-Beraterin in Wemmetsweiler tätig und hatte zusammen mit  Ihren Kunden eine ganz besondere Verkaufsveranstaltung.

 

Um speziell unsere Tiere auf dem Linxbachhof zu unterstützen, kam die tolle Idee zu stande, eine sogenannte  "Pfötchenparty" zu veranstalten.

 

Im Sortiment von "Prowin" befindet sich neben Reinigungs- und Haushaltsbedarf auch die Kategorie "best friends" . 

 

Hier erhält man von Futter, über Pflegeprodukte, bis hin zu praktischen Alltagshelfern, alles, was man für die geliebten Vierbeiner braucht.

 

Die Gäste der "Pfötchenparty" haben auch fleißig für Ihre Fellnasen eingekauft.

 

Und so konnte von Frau Hemmer nach Ende der Veranstaltung der großartige Betrag

von 300,- Euro auf unser Spendenkonto überwiesen werden.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Prowin-Beraterin Frau Carmela Hemmer und bei allen Teilnehmern und Kunden der Verkaufsveranstaltung, die mit Ihrem Einkauf für diesen tollen Erfolg gesorgt haben.

 

https://www.facebook.com/CHprowin

 

Spendenübergabe

 

Der Abiturjahrgang 2020 der Gemeinschaftsschulen Bexbach, Neunkirchen & Schiffweiler hat unser Tierheim mit einer großartigen Spende bedacht.

Bei einem Besuch im Katzenhaus wurde uns von diesen beiden netten Schülerinnen der Scheck überreicht 

 

Der gleiche Betrag wurde übrigens noch an zwei weitere gemeinnützige Organisationen gespendet.

Das großartige, soziale Engagement dieser jungen Leute freut uns wirklich sehr. 

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem Abiturjahrgang 2020 der Gemeinschaftsschulen Bexbach, Neunkirchen & Schiffweiler

Spendenübergabe 10.04.2021

 

Die Nachwuchsfußballer des FSG Ottweiler/Steinbach hatten die Möglichkeit auf ein ganz außergewöhnliches Fotoshooting.

 

Die Hobbyfotografin Ina Mathieu-Davidshöfer hat die Jungs, anlässlich Ihrer Konfirmation, in Ihren schicken Outfits fotografiert. 

 

Dabei sind ganz sensationelle Fotos entstanden, wie man auf der Facebookseite des Vereins  FSG Ottweiler/Steinbach sehen kann.

 

Ausgestattet wurden die "Models" von dem  "Modehaus Neufang-Rennwald" in Otteiler.

 

Die tolle Arbeit von Ina Matieu-Davidshöfer honorierten die Eltern der Jungs mit einer Spende, die nach Abzug der Materialkosten, komplett unserem Tierheim übergeben wurde.

 

Wir bedanken uns von Herzen bei den Fußballern des FSG Ottweiler/Steinbach und bei Ina Mathieu-Davidshöfer für diese gelungene Überraschung.

Spendenübergabe 18.03.2021

 

Die Belegschaft des Pflegedienstes "Ambulanter Pflegedienst PLUS GmbH" aus Schiffweiler hat uns einen tollen Geldsegen beschert.

 

Bereits vor Weihnachten begannen die über 100 Mitarbeiter damit, die im Unternehmen aufgestellten Sammelboxen mit Spendengeldern für unsere Tiere zu füllen.

 

Frau Martina Gathen vom Pflegedienst hat uns stellvertretend für die gesamten Mitarbeiter im Tierheim besucht und uns das Geld persönlich übergeben. Großartige 600 Euro sind bei der Aktion zusammengekommen. 

 

Wir freuen uns natürlich riesig und bedanken uns von Herzen bei der Belegschaft des Pflegdienstes "Ambulanter Pflegdienst PLUS GmbH" Schiffweiler und bei Fau Gathen für den netten Besuch. 

Spendenübergabe 14.03.2021

 

Am Sonntag erlebten wir eiine ganz tolle Überraschung:

 

Jennifer Dietrich und Ihre Familie haben uns, für die Samtpfötchen, eine große und umfangreiche Spende vorbeigebracht. 

 

Von Kuschelhöhle über Katzenstreu bis hin zu einer großen Menge an hochwertigem Katzenfutter war alles dabei.

 

Ganz großartig!

 

Wir bedanken uns von Herzen bei Jennifer Dietrich und Ihrer Familie für diese tolle Überraschung.

Spendenübergabe 04.03.2021

 

Bereits Anfang Februar kontaktierte uns der 17-jährige Niclas Müller aus Schiffweiler.

 

Er unterbreitete uns seine Spendenidee die wir uns, zugegebenermaßen altersbedingt, erst mal genauer erklären lassen mussten.

 

Niclas betreibt einen eigenen Twitch-Channel, mit einer beachtlichen Anzahl von Followern.

 

In erster Linie dreht sich auf diesem Kanal fast alles um das Playstation-Spiel „Fifa“.

Es wird gemeinsam online gespielt, das Ganze wird auf „Twitch“ übertragen und im Anschluss auf „Youtube“ hochgeladen.

 

Niclas hatte nun die Idee, einen 24 Stunden Stream zu starten, in dessen Verlauf unser Tierheim vorgestellt werden soll.

 

Am 20.02. war es dann so weit.  24 Stunden „zocken“ und dabei noch Gutes tun!

 

Das Ergebnis der Aktion ist absolut großartig.

 

Insgesamt haben die Teilnehmer sage und schreibe 100 Euro für unsere Tiere gespendet.

 

Das soziale Engagement dieser jungen Leute hat uns sehr beeindruckt.

 

Niclas hatte bereits im Vorfeld, in einem seiner Videos, darauf hingewiesen, dass er das Tierheim Linxbachhof ganz bewusst ausgewählt hat und uns, als eines der kleineren Tierheime, sehr gerne unterstützen möchte.

 

Nach den Telefonaten und dem Schriftverkehr, war es dann auch sehr schön, dass wir uns am 04.03. zur Spendenübergabe persönlich treffen konnten.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Niclas Müller für die tolle Idee und Umsetzung der Aktion, bei den vielen Spendern und bei allen, die mitgemacht haben.

 

Und für alle, die auch an dem Spiel und dem Channel interessiert sind:  

man findet Niclas auf Twitch unter „pmf_youtube“ und bei Youtube unter dem Namen „PMF“

Spendenübergabe 26.02.2021

 

Ein heftiger Schicksalsschlag führte die liebe Tina Müller zu uns:

binnen 5 Wochen sind ihre beiden Hunde plötzlich verstorben. 

 

Um die Trauer zu bewältigen und zu verarbeiten hat Frau Müller im Gedenken an die Beiden, eine Spendenaktion gestartet. 

 

Nach Rücksprache, was denn so alles im Tierheim gebraucht wird, ging es dann auf große "Shoppingtour".

 

Eingekauft wurde alles, was unsere Tiere so brauchen.

 

Sogar das dringend benötigte Spezialfutter für unseren Ben war mit dabei.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Tina Müller und bei allen, die sich an dieser großen Sach.- und Futterspende beteiligt haben.

 

Vielen Dank.

Spendenübergabe Januar 2021

 

Der Verein "Ally hilft" hat uns  bereits im Januar  mit einer großzügigen Spende von 1 000 € bedacht.

 

Seit Oktober 2020 verkaufte der Verein Hundekalender, die von dem Sponsor, der regionalen Werbeagentur "Santoro Design", hergestellt wurden.

 

Die Kalender lagen bei vielen Kooperationspartnern zum Erwerb aus.

 

Insgesamt wurden mehr als 100 Stück für den guten Zweck verkauft.

 

Die Idee entstand im Gedenken an den verstorbenen Vereinshund "Phoebe" und war ein voller Erfolg.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem Verein "Ally hilft" für dies großzügige Spende.

Spendenübergabe 20.02.2021

 

"Erst mal genau beschnüffeln"... dachte sich wohl unser Chicco heute,

als er seine neue Hundehütte beziehen sollte.

 

Sicher ist sicher!

 

Am Ende wurde sie natürlich dankend angenommen.

 

Erneut haben "Nolan und Strolchi" uns mit einer tollen Hundehütte überrascht.

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an "Nolan und Strolchi".

Spendenübergae 14.02.2021

 

Unverhoffter "Spendenregen" für unsere Kaninchen und Meerschweinchen. 
 
Ein ganz großes Dankeschön an Julia, Laura und Ulrike Kühn für diese großzügige Futterspende. 
 
Wir haben uns sehr gefreut!

Spendenübergabe 09.02.2021

 

Die Belegschaft der Firma "Urgo GmbH" aus Sulzbach hat fleißig für unsere Tiere gesammelt.

 

Stellvertretend für das gesamte Unternehmen hat uns

Herr Mark Bethscheider im Tierheim besucht und

uns die Finanzspritze persönlich übergeben.

 

Wir freuen uns riesig und sagen ganz herzlichen Dank an die Belegschaft der Firma "Urga GmbH" in Sulzbach.

Spendenübergabe 07.02.2021

 

"Nolan und Strolchi" waren wieder fleißig am "Häuslebauen"

Diesmal wurde unser "Dylan" mit einem neuen Eigenheim überrascht.

 

Die neue Hütte wurde erst mal vorsichtig in Augenschein genommen und inzwischen auch von dem Vierbeiner als gemütlichen Rückzugsort akzeptiert. 

 

 

Wir bedanken uns herzlich bei "Nolan und Strolchi" für diese gelungene Überraschung.

Wir freuen uns sehr über unseren neuesten Sponsor:

 

Roese Immobilien Dein Zuhause

Im Kehrwäldchen 8

66640 Namborn

 

info@roese-deinzuhause.de

 

Spendenübergabe 16.01.2021

 

Bereits seit 2019 arbeitet das Tierheim mit der Hundeschule "Sofawölfe Köllertal und St.Wendel" zusammen. 

 

Auf dem eingezäunten Trainingsgelände des Linxbachhofes finden regelmäßig die sogenannten "Sozialspielstunden" statt.

 

Hierbei werden unsere Tierheimhunde mit "auswärtigen" Privathunden zusammengeführt. Die Vierbeiner profitieren in besonderem Maße von diesen Freilaufgruppen.

Die Tiere können dabei soziale Verhaltensweisen ausleben oder auch neu erlernen.

 

Der Unkostenbeitrag für die Teilnahme der "auswärtigen Hunden" wurde komplett  gespendet.

 

Unterstützt werden diese Aktionen  von der lieben Josephine Güssow und "Rudeltastisch". 

 

Josephine begleitet die "Sozialspielstunde"  und versorgt uns regelmäßig mit tollen Fotos, die wir unter anderem auf unserer Homepage kostenfrei veröffentlichen dürfen.

 

Auch das von "Rudeltastisch" organisierte  Helloween- und Weihnachtsfotoshooting war ein großer Erfolg. 

 

Auch dieser Erlös kam dem Tierheim zugute.

 

Insgesamt wurden rund 1 000 Euro für unsere Tier gespendet.

 

Wir bedanken uns von Herzen bei Meike und Sandra von der Hundeschule "Sofawölfe Köllertal & St. Wendel",

 

bei Josephine Güssow von "Rudeltastisch"

 

und natürlich bei allen

Teilnehmern der Sozialspielstunde und Fotoshootings.

Spendenübergabe 30.12.2020

 

Danke, danke, danke an alle Tierfreunde, die an unserer

Wunschbaum-Aktion im Fressnapf Lorenz in Neunkirchen

teilgenommen haben. 

 

Die Spendenbereitschaft war wieder einmal überwältigend.

 

Unsere beiden Mitarbeiter Bernd Hinsberger (links) und Sascha Gyr (rechts) hatten einige Hände voll zu tun, um die ganzen Futterspenden im Transporter zu verstauen.

 

Ganz herzlichen Dank an alle Spender und an das gesamte Team von "Fressnapf Lorenz" in Neunkirchen/Wellesweiler.

 

Wir wünschen all unseren Unterstützern einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles, alles Gute!

Spendenübergabe 18.12.2020

 

Wenige Tage vor Weihnachten haben uns die Kinder der  "Integrativen Kita der Lebenshilfe" besucht. 

 

Als Weihnachtsgeschenk für unsere Tiere gab es eine tolle Futterspende.

 

Ganz besonders gefreut haben wir uns allerdings über diese wunderschöne, selbstgestaltete Weihnachtskarte.

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an die kleinen Künstler und an das gesamte Team der

"Integrativen Kitas der Lebenshilfe". 

Spendenübergabe 22.12.2020

 

Unser Lanzeitbewohner  "Ben" konnte sich zu Weihnachten über eine tolle Futterspende freuen.

 

Da er auf sein Spezialfutter angewiesen ist, hat die liebe Alexandra Thomas ihn für die nächste Zeit gut damit versorgt.

 

Vielen Dank an Frau Thomas, auch im Namen von "Ben"

Spendenübergabe 23.12.2020

 

Das Team der "Physiotherapiepraxis Jörg Meyer" hat das komplette Geld, das im Jahr 2020 von Kunden  in Ihre "Kafffekasse" gewandert ist, gesammelt und für unsere Tiere gespendet.

 

Bei seinem Besuch im Tierheim, einen Tag vor Weihnachten, hat Jörg Meyer unserem 1. Vorsitzenden Dirk Walter, die unglaubliche Summe von 555 Euro übergeben.

 

Wir bedanken uns bei allen, die Ihren Beitrag zu dieser tollen Spende geleistet haben.

Spendenübergabe 22.12.2020

 

Ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk erhielten wir heute von Sanja Ruffing und Anna Hartmann, die uns stellvertretend für eine große Gruppe an Spendern, besucht haben.

 

Die gesamten Familien der Beiden und ganz viele, liebe Freunde haben gemeinsam eine riesengroße Futter- und Tierbedarfsspende zusammengetragen. 

 

Vom großen Hundebett, zu Futternäpfe bis hin zu nützlichem Spielzeug war alles mit dabei.

 

Doch nicht nur an unsere Hunde und Katzen wurde gedacht, auch die Kleintiere kamen nicht zu kurz und können sich über leckeres Futter und Einstreu freuen.

 

Die Krankheitsgeschichte von unserem kleinen Katerchen "Manny" hat die Spender so sehr berührt, dass sich alle zusätzlich noch dazu entschieden, uns mit einer Geldspende für die anstehenden Operationen zu unterstützen.

Auch da kamen noch mal 105 Euro zusammen.

 

Wir sind wirklich begeistert und bedanken uns von ganzem Herzen bei Sanja Ruffing, Anna Hartmann, deren Familien und Freunden die gemeinsam für eine tolle Weihnachtsüberraschung gesorgt haben.

Spendenübergabe 12.12.2020

 

Am 12. Dezember stattete uns unser langjähriges Vereinsmitglied Herr Jörg Wiszinsky einen Besuch im Tierheim ab. 

 

Mit im Gepäck hatte er eine großzügige Spende für unsere Tiere.

 

Bereits seit 1997 ist Herr Wiszinsky  Mitglied im

"Tierschutzverein Neunkirchen/Saar und Umgebung e.V."

und verfügt sogar noch über einen, inzwischen selten gewordenen,  Mitgliedsausweis.

 

Wir haben uns sehr über die tolle Finanzspritze gefreut und sagen ganz herzlichen Dank an die gesamte Familie Wiszinsky.

 

Sobald die Situation es zu lässt, freuen wir uns, Ihnen das Tierheim in einem Rundgang vorstellen zu können.

Spendenübergabe 26.11.2020

 

Am 05.12.2020 erlebten wir eine ganz große Überraschung.

Ohne Ankündigung wurde uns mit der Post dieser Scheck von der Firma  "Prowin-pro nature", in Höhe von 3 000 Euro, zugestellt. Wir haben nicht schlecht gestaunt. 

 

Der Blick auf unser Spendenkonto zeigt auch bereits den Zahlungseingang der unglaublichen Summe.

 

Das Unternehmen "Prowin" hat somit unsere Tierschutzarbeit im Jahr 2020 bereits zum dritten Mal mit einer großzügigen Spende unterstützt.

 

Wir sagen vielen Dank an "Prowin-pro nature"

Spendenübergabe am 08.12.2020

 

"Blacky", unser Bordercollie, staunte nicht schlecht über sein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. 

 

Er und die liebe Gina Bauer lernen sich gerade besser kennen.

 

Offenbar hat "Blacky" bereits Ginas Herz erobert und sich diese tolle Überraschung verdient.

 

"Blacky" hat sich schon bedankt und wir möchten dies natürlich auch noch tun.

 

Vielen Dank, liebe Gina.

Spendenübergabe am 05.12.2020

 

Am 05.12.2020 erreichte uns ein Paket, gefüllt mit den verschiedensten Leckereien für unsere Samtpfötchen.

 

Wir und unsere Tiere sagen ganz herzlichen Dank an Familie Gebeli (mehr ist uns leider nicht bekannt), für diese ganz besondere Überraschung.

Spendenübergabe Oktober 2020

 

Ende Oktober konnte sich unser Flohmarktteam über eine ganz besondere Spendenübergabe freuen.

 

Die Inhaberin des Geschäftes

 

"Yvonne Peters Tiernahrung" aus Blieskastel-Alschbach

 

kontaktierte uns und berichtete, dass Sie, gemeinsam mit Ihren Kunden, Sachspenden für unser Tierheim gesammelt habe.

 

Unzählige Leinen, Futternäpfe und Hundebettchen - alles Neuware - wurde unserem Flohmarktteam, zum Weiterverkauf,  übergeben.

 

Wir freuen uns sehr über diese großzügige Sachspende und bedanken uns ganz herzlich bei "Yvonne Peters Tiernahrung" und Ihren Kunden. 

 

Sobald wir den Flohmarktbetrieb wieder aufnehmen dürfen, können sich  unsere Kunden selbst ein Bild machen und natürlich fleißig für ihre lieben Vierbeiner einkaufen. 

Spendenübergabe am 25.10.2020

 

Wie jeder weiß, stellen freilebende Katzen, die sich unkontrolliert vermehren können, ein großes Problem dar. 

 

Kastrationsprogamme sind der einzig richtige Weg, um den Tieren langfristig helfen zu können.

 

Um die Katzen vor Ort sichern zu können, haben uns Sabine und Andreas Pilkahn eine große Lebendfalle gespendet und uns damit eine riesen Freude gemacht.

 

Zusätzlich hatten die Beiden noch eine großzügige Futterspende mit dabei. 

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Sabine und Andreas Pilkahn.

Spendenübergabe am 17.10.2020

 

Der Paketzusteller hatte heute Einiges zu schleppen, denn

der "Tierschutz-Shop" hat uns wieder reich beschenkt.

 

Wir haben nicht schlecht gestaunt: insgesamt wurden 117 kg hochwertiges Hunde- und Katzenfutter im Tierheim angeliefert. 

 

Damit können wir so einige Mäulchen stopfen.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich beim  "Tierschutz-Shop" für diese sehr großzügige Futterspende.

Unsere Brandmeldeanlage

 

Die letzten Wochen wurde im Tierheim fleißig montiert und installiert.

 

Doch jetzt ist sie endlich betriebsbereit:

 

Unsere neue, funkvernetzte Brandmeldeanlage.

 

Über 50 Brandmelder wurden in den Gebäuden angebracht, eine Außensirene und 2 weitere Melder in den Wohngebäuden, die im Auslösefall mächtig Alarm schlagen.

 

Somit zählen wir zu einem der wenigen Tierheime deutschlandweit, das über eine solche funkvernetzte Brandmeldeanlage verfügt.

 

Schützen, was uns wichtig ist!

 

Die Anlage bietet somit den bestmöglichen Schutz für unsere Mitarbeiter und unsere Tiere.

 

Auch während der Schließzeiten sind wir nun bestens abgesichert.

 

Besonderen Dank geht an die Landtagsfraktionen von CDU und SPD, ohne deren großzügige Bezuschussung aus dem Haushalt, die Umsetzung  nicht möglich gewesen wäre.

Spendenübergabe am 12.09.2020

 

So wie viele andere Veranstaltungen in diesem Jahr, ist auch das beliebte Dorffest in Urexweiler, der Pandemie zum Opfer gefallen.

 

Abgesagt! Was nun?

 

Ein paar engagierte Bewohner des Ortes, wollten dennoch ein Highlight setzen, das die Menschen, im kleinen Rahmen, zusammenbringt und etwas Abwechslung schafft.

Und so hatten Clarissa Massone, Heidi Prinz und Manfred Jochum die großartige Idee, eine "Ersatzveranstaltung" ins Leben zu rufen.

 

Man musste auch gar nicht lange nachdenken, es kam nur eine Sache in Frage:

 

selbstverständlich sollten Speckwaffeln gebacken und zu einem guten Zweck verkauft werden.

 

Damit das "Waffelprojekt" unter hygienischen Bedingungen stattfinden konnte, stellte Bertram Quirin kurzerhand sein Gasthaus zur Verfügung. 

 

Im "Wirtsgasthaus CANINO konnte die "Nationale Dorfwaffel", wie sie auch genannt wird, in der traditionellen Waffelpfanne, zubereitet werden. 

 

Die ersten Gäste saßen auch schon beizeiten an den Tischen, um auch ganz sicher in den Genuss der heiß begehrten Waffeln zu kommen. 

 

Aber auch der gute Zweck stand im Vordergrund. Mit dem Wissen, dass der gesamte Erlös an das Tierheim Linxbachhof geht, wurde beim Bezahlen meist großzügig aufgerundet. 

 

Es war eine freudige Veranstaltung. Die Besucher hatten viel Spaß und Abwechslung, die alle in diesen Zeiten gut gebrauchen konnten.

 

Bei dem lustigen Speckwaffel-Verkauf kam für unsere Tiere die  großartige Summe von 170 Euro zusammen.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern für diese tolle Idee.

Hier finden Sie uns:

Tierheim Linxbachhof

 

Linxbachhof 1

66606 St.Wendel 

Niederlinxweiler

 

Tel. 06851/907 588

Fax. 06851/9999034

info@tierheim-linxbachhof.de

 

An diesen Tagen erreichen Sie uns telefonisch:

Bürozeiten

Di. und Do.

16:00 - 18:00 Uhr

Sa.

15:00 - 17:00 Uhr