Archiv

 

 

 

Spendenübergabe 21.08.2020

 

Mit den Dingen, die im Tierheim so gebraucht werden, kennen sich "Nolan und Strolchi" ja inzwischen gut aus.

 

Mehrfach im Jahr werden unsere Tiere von Ihnen beschenkt.

 

Auch diesmal war der Kofferraum mit tollen Sachspenden vollgepackt.

 

Und auch eine gut isolierte Hütte, für unsere Hofkatzen, war als Geschenk mit dabei. 

Gleich 8 Samtpfoten finden darin ein gemütliches, warmes Plätzchen.

 

Wir sagen "Herzlichen Dank" an "Nolan und Strolchi". 

 

 

 

Spendenübergabe 16.08.2020

 

 

Im Rahmen ihrer Sommertour hatten sich Vertreter der CDU- Kreistagsfraktion mit Vertretern des Tierschutzvereins Neunkirchen auf dem Linxbachhof zu einem Informationsaustausch, aber auch einer Spendenübergabe getroffen. 

 

Coronabedingt konnte der Termin nur mit begrenzter Personenzahl und unter Einhaltung der Abstandsregeln durchgeführt werden.


Teilnehmer waren die Landtagsabgeordnete der CDU, Sandra Theobald, sowie Heike Scherschel, Sebastian Brüßel, Michael Moch und Markus Schley als Vertreter der CDU Kreistagsfraktion des Landkreises Neunkirchen.

 

Vertreter des Vereinsvorstandes erläuterten den Anwesenden ausführlich und sehr eindrucksvoll Aufgabenfelder und finanzielle Grundlagen ihrer Tätigkeit sowie Auswirkungen des Lockdowns auf die Vereinsarbeit insgesamt.

 

Ein Rundgang durch die Anlage rundete den Besuch ab.

 

Sebastian Brüßel, der Fraktionsvorsitzende der CDU Kreistagsfraktion, stellte in seinem Schlusswort Bedeutung und Wichtigkeit des Ehrenamtes heraus: "Hier wird mit großem - insbesondere ehrenamtlichem  - Engagement Großartiges für das Tierwohl geleistet. Hierfür sind wir sehr dankbar. Wir werden auch in Zukunft verlässlicher Partner des Tierschutzes in unserem Landkreis sein." 

 

Besonders zu würdigen sei die Bereitschaft vieler Ehrenamtlichen, Zeit und Arbeitskraft zu investieren, um in Not geratenen Tieren zu helfen.

 

Denn Tierheime helfen, wenn es drauf ankommt.

Doch die Pflege ihrer Schützlinge kostet das Tierheim viel Geld - Geld, das immer knapp ist. 

 

Die Spende der Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion soll daher helfen, die finanzielle Belastung etwas besser zu stemmen.

 

Am Ende des aus Sicht aller Beteiligten gelungenen Treffens, wurde vereinbart, weiterhin in Kontakt zu bleiben.

 

 

 

Tierheim als Schauplatz einer Filmproduktion

 

 

Am 14. und 15. August war unser Tierheim Drehort für eine Filmproduktion.

 

Nach einem Drehbuch von Sebastian Pink, entsteht unter der Regie von Manuel Angel,  der Kurzfilm "Buddy".

 

Es geht dabei um einen in armen Verhältnisse lebenden Jungen namens Philipp.

Gespielt wird dieser von Finn Tinndal. 

 

Philipp wünscht sich sehnlichst einen ganz bestimmten Hund.

 

Doch da hat der Besitzer, gespielt von Jean Pierre HaPe, auch noch ein Wörtchen mitzureden...

 

Wie die Geschichte weiter geht, könnt Ihr dann schon bald erfahren.

 

Gezeigt werden soll der Film auf verschiedenen Festivals. 

 

Es war sehr interessant für uns, die Dreharbeiten zu verfolgen.

Eine willkommene Abwechslung für alle.

 

Wir sind schon jetzt sehr auf das Endergebnis gespannt und freuen uns, ein Teil der Produktion gewesen zu sein.

 

Ach und übriges:

 

der Schäferhund "Buddy" heißt im wirklichen Leben "Leon" und ist kein Tierheimhund.

 

 

Wir wünschen dem gesamten Team viel Erfolg!!!

 

 

 

Spendenübergabe 16.07.2020

 

Zu unserer großen Freude, war Frau Anke Henning vom proWIN-Vertriebsteam zur Scheckübergabe bei uns im Tierheim.

 

Die jüngste Charity-Aktion des Unternehmens mit Sitz im Saarland erzielte eine Gesamtspendensumme in Höhe von 946,500 Euro. Knapp eine Million Euro, die in diverse soziale Projekte verschiedenster Art fließen. 

 

Über einen groß angelegten Wettbewerb wurden im Zeitraum 1. Januar bis 29. Februar 2020 Spenden generiert. Die Vertriebspartner konnten sich über das Erreichen eines vordefinierten Umsatzes für die Unterstützung eines Ihnen am Herzen liegendes Projektes qualifizieren. 

 

Den Gewinnern winkte ein 500 Euro-Scheck für eine zweckgebundene Spende an ein Projekt Ihrer Wahl.

Dazu musste ein Projekt bei proWIN eingereicht werden. Eine Kommission prüfte diese auf Förderfähigkeit nach definierten Kriterien. 

 

Einer der Gewinner der Förderung ist die proWIN-Beratung von Anke Henning, die nun Ihrem Wunschprojekt, dem "Tierheim Linxbachhof", einen Spendenscheck von 500 Euro zukommen lassen konnte.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Anke Henning vom proWIN-Vertriebsteam und bei "proWIN international".

 

 

 

 

Spendenübergabe 23.07.2020

 

Marion und Daniela Matthias aus Ottweiler haben uns am 23.07.2020 mit einer großen Geldspende überrascht.

 

Mutter und Tochter  haben Ihre Kreativität und ihr Geschick perfekt genutzt und während der Pandemie dringend benötigte Mund-und Nasenschutzmasken angefertigt.

 

Modern, bunt und alles andere als langweilig...die unterschiedlichsten Krationen sind dabei entstanden. 

 

Der Erlös der Aktion kann sich mehr als sehen lassen:

 

Der Verkauf der Masken brachte stolze  270 Euro ein.

Daniela hat selbst noch 30 Euro gespendet und den Betrag somit  auf

300 Euro aufgerundet.

 

Wir bedanken uns für den tollen Überraschungsbesuch und für die großzügige Spende.

 

Auf dem Foto: Daniela Matthias, Marion Matthias, Claudia Schneider (Schriftführerin)

 

 

 

 

Saarsteine

 

Auch wir haben jetzt unsere eigenen "Saarsteine".

 

Vielen Dank an Jacqueline Bechtel für diese tolle Überraschung.

 

Die Steine liegen  im Hundehaus bereit und wir hoffen sehr, dass unsere fleißigen Gassigeher/innen uns bei der "Auswilderung" behilflich sind.

 

Also zukünftig bei der Gassirunde die Augen offen halten.

 

Finden - posten - auswildern

 

 

 

 

Spendenübergabe 13.07.2020

 

Am 13.07.2020 haben uns die Landtagsabgeordnete Pia Döring (SPD) und der Staatssekretär Sebastian Thul (SPD) im Tierheim besucht.

 

Im Gepäck hatten sie einen Scheck für den

"Tierschutzverein Neunkirchen/Saar und Umgebung e.V."

mit der unglaublichen Summe von  29.206,10 € 

 

Das Geld wird ganz dringend zur Dacherneuerung unseres Katzenhauses benötigt.

 

Schon lange brennt uns diese kostspielige Erneuerung auf der Seele, die wir nun, dank dieser großzügigen Bezuschussung, endlich angehen können.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich!

 

 

SozialSpielStunde und Gelassenheitstraining

 

Am 11. und 12.07.20 hatte unser Bordercollie "Blacky" volles Programm.

 

Als Teilnehmer bei dem Galassenheitstraining und der SozialSpielStunde konnten er und die anderen Teams, wieder einmal zeigen, was sie so drauf haben. 

 

Diese Extra-Trainingseinheiten der  Hundeschule "Sofawölfe Köllertal & St. Wendel" leisten einen wertvollen Beitrag dazu, dass Blacky zukünftig die unterschiedlichsten Situationen gelassen und souverän meistern kann.

 

Und der Spaß kommt natürlich auch nicht zu kurz.

 

https://www.sofawoelfe-koellertal-st-wendel.de/

 

 

Spendenübergabe 10.07.2020

 

"Lieber eine Geldspende statt Geschenke" dazu hat sich die liebe Frau Elfers aus Ottweiler entschieden. 

 

Anlässlich Ihres 75 Geburtstages, kam durch die vielen Gratulanten, die tolle Summe von 220,00 Euro zustande.

 

Diese Spende hat Frau Elfers bei einem Besuch in unserem Tierheim persönlich vorbei gebracht. 

 

Wir bedanken uns ganz herzlich.

Spendenübergabe 14.06.2020

 

"Nolan und Strolchi", die fleißigen Häuslebauer, waren wieder da. 

Diesmal durften sich unsere Hofkatzen über zwei neue Eigenheime freuen. 

 

Perfekte Rückzugsorte für die freilebenden Samtpfoten, gut gedämmt und ab sofort bezugsfertig :-) 

 

Zusätzlich gab es für unsere Hunde noch 10 Sonnensegel, um die sommerliche Hitze abzufangen.

 

Wir sagen wie immer "Herzlichen Dank" an "Nolan und Strolchi".

 

 

 

Spendenübergabe 13.06.2020

 

 

Die Projekttage der  Fortuin-Gemeinschaftsschule in Illingen waren wieder einmal ein voller Erfolg.

 

In verschiedenen Projekten wurden Bastelarbeiten gefertigt und anschließend verkauft. 

 

Die Schüler waren wie immer sehr fleißig und mit viel Spaß bei der Sache. 

 

Und der Erlös kann sich mehr als sehen lassen:

 

Ganze 600 Euro wurden an das "Tierheim Linxbachhof" gespendet und weitere 300 Euro gingen an den "Tiernotruf" von Silvia Hautz und Jörg Langer, die ebenfalls rund um die Uhr für die Tiere im Einsatz sind. 

 

Die Spende an unser Tierheim ist dazu gedacht, die dringend notwendige Operation an unserem Kater "Mohrle" zu finanzieren. 

 

Mohrle lebt zur Zeit auf einer Pflegestelle und musste bereits einige Maßnahmen und Operationen an seinem Gehörgang erdulden.

 

Da all dies nicht zu dem gewünschten Erfolg geführt hat, ist eine erneute große Operation unumgänglich.

 

Den anfallenden Kosten können wir, dank dieser großzügigen Spende, etwas gelassener entgegensehen. 

 

 

Wir bedanken uns bei allen Schülern, dem Lehrpersonal und bei der gesamten "Fortuin-Gemeinschaftsschule Illingen" für die tolle Zusammenarbeit und für diese großartige finanzielle Unterstützung. 

 

 

 

Spendenübergabe 13.06.2020

 

Am Samstag besuchte uns ein sehr nettes Paar im Tierheim und überbrachte uns eine große Geldspende.

 

Die beiden möchten anonym bleiben. Lediglich die Vornamen sind uns bekannt. 

 

Stefanie, Werner und Norbert (der Bruder der Frau) spenden  jedes Jahr eine beachtliche Summe, an eine wohltätige Organisation.

 

Diesmal sollte das Geld an eine Tierschutzeinrichtung gehen.

 

Wir freuen uns sehr, dass wir ausgewählt wurden.

 

Unsere Tiere können sich über großartige 400,- Euro freuen und wir uns mit.

 

Ganz herzlichen Dank an Stefanie, Werner und Norbert.

 

 

 

Am 05.05.2020 erhielten wir von der

 

Firma 

"prowin international"

 

die tolle Nachricht, dass das Unternehmen uns eine große Spende zukommen lassen möchte.

 

"Wir teilen Ihr Engagement für Tiere und schätzen Ihren Einsatz – insbesondere unter diesen erschwerten Bedingungen. Deshalb ist es uns ein Anliegen, Ihre Organisation zu unterstützen", hieß es in der email, die bei uns große Freude ausgelöst hat. 

 

Und nur  wenige Tage später wurde auch schon von der 

 

"prowin pro nature Stiftung"

 

die unglaubliche Summe von 3000 € auf unser Konto überwiesen. 

 

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Firma

 

"prowin international"

und bei der

"prowin pro nature Stiftung". 

Spendenübergabe 14.03.2020

 

 

Geburtstage sind ja immer etwas Besonderes.

 

Man freut sich auf die Feier, auf die Gäste und natürlich auch auf die Geschenke.

 

Frau Hannelore Müller  aus Neunkirchen hatte zu Ihrem Geburtstag einen ganz besonderen, völlig uneigennützigen Wunsch:

 

Statt materieller Dinge, wünschte sie sich von ihren Besuchern eine "Finanzspritze" für unser Tierheim.

 

Und die ließen sich auch nicht "lumpen".

 

Insgesamt kam die unglaubliche Summe von

1 000 Euro zusammen.

 

Frau Müller hat uns am 14. März, zusammen mit Ihrem Ehemann, im Katzenhaus besucht und uns auch gleich die tolle Überraschung mitgebracht.

 

Wir freuen uns riesig über die Unterstützung und bedanken uns auch im Namen unserer Schützlinge von ganzem Herzen bei der Familie Müller.

 

 

Spendenübergabe 08.03.2020

 

 

Auch unser Schäferhund "Shiro" kann sich seit heute über seine "eigenen 4 Wände" freuen.

 

Gezimmert und gespendet wurden diese von "Nolan und Strolchi".

 

Wir und Shiro freuen uns sehr und sagen ganz herzlich Dankeschön. 

 

 

 

 

Spendenübergabe 27.02.2020

 

 

Zum wiederholten Male, hat die Firma

"Fußbodentechnik Uwe Schorr"

für uns Spendengelder gesammelt.

 

Durch den Verkauf selbstgemachter Produkte an die Kundschaft, wie z.B Marmelade,

ist die tolle Summe von 235,50 € erreicht worden.

 

Die Mitarbeiterin Frau Violi hat die Spende

bei einem Treffen in der Geschäftsstellebereits

an unseren ehrenamtlichen 

Mitarbeiter Thomas Ethner übergeben.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Firma "Fußbodentechnik Uwe Schorr" und bei allen Spendern.

 

 

 

Spendenübergabe 20.02.2020

 

 

 Richtig viel Spaß hatten die Teilnehmer der diesjährigen "Winterwanderung".

 

Organisiert wurde diese tolle Veranstaltung, wie jedes Jahr, von Marion und Erwin Naumann.

 

Wie man auf dem Foto sehen kann, hat die tierliebe und wanderfreudige Gruppe, einen wunderbaren Tag zusammen verbracht.

 

Nach der Wanderung gab es dann zur Stärkung noch eine leckere Verköstigung.

 

Ein gelungener Tag für Mensch und Tier.

 

Der Erlös der Veranstaltung wird jedes Jahr an eine Tierschutz-Organisation gespendet.

 

Wir freuen uns sehr, dass wir diesmal bedacht wurden.

 

Herr Naumann hat vor einigen Tagen unser Hundehaus besucht und uns die tolle Summe von 283,- Euro übergeben.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Familie Naumann und  allen Teilnehmern der diesjährigen "Winterwanderung".

 

 

 

"Gelassenheitstraining"

 

Unser Bordercollie "Blacky" durfte in letzter Zeit an einigen Aktionen der Hundeschule "Sofawölfe Köllertal & St. Wendel" teilnehmen. 

 

Wir freuen uns sehr, dass Blacky bei dem "Gelassenheitstraining" und auch, am Tag danach,  bei dem so genannten  "Clean up walk" super mitgearbeitet und sich vorbildlich verhalten hat.

 

Auch in der Gruppe hat "Blacky" sich offensichtlich sehr wohl gefühlt.  

 

Sollten Sie sich für "Blacky" interessieren, kommen Sie doch einfach mal in unserem Hundhaus vorbei.

 

 

Spendenübergabe 02.02.2020

 

 

Unsere Chinchillas erhielten am Sonntag ein super Geschenk von "Nolan und Strolchi".

 

Dieses tolle Gehege ermöglicht zukünftig unseren Jungs Sammy, Emil und Balou, sich gesichert und doch gleichzeitig frei zu bewegen. 

 

Klettern, rennen oder verstecken - hier ist alles möglich.

 

Wir sagen vielen Dank an "Nolan und Strolchi".

 

 

 

Spendenübergabe 25.01.2020

 

 

So wie in jedem Jahr, hat sich auch diesmal die "Ökomene Stennweiler" der ausrangierten Tannenbäume angenommen.

 

Gegen einen kleinen Unkostenbeitrag von 3 Euro, wurden die Tannenbäume zu Hause abgeholt und zur Entsorgung gebracht.

 

Das dabei eingenommene Geld wurde an zwei wohltätige Organisationen gespendet.

 

Wir freue uns sehr, dass wir bedacht wurden.

 

Tanja und Stefan Stein haben uns im Tierheim besucht und konnten unserer Mitarbeiterin Claudia Schneider die tolle Summe von 125 Euro übergeben.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die bei dem Projekt geholfen haben.

 

Vielen Dank!

 

 

 

 

Spendenübergabe 09.01.2020

 

Am 09.01.2020 haben uns Frau Wagner, Frau Gebhardt und Frau Siffrin vom Altenpflegezentrum "Haus St. Martin" in Schiffweiler, im Tierheim besucht.

 

Stellvertretend für die gesamte Belegschaft haben uns die netten Damen eine Spende von insgesamt 205,- Euro übergeben.

 

Diese tolle Summe wurde im "Haus St. Martin" für unser Tierheim gesammelt und wir bedanken uns von ganzen Herzen, für diese schöne Aktion.

 

Auf dem Foto sehen Sie links und rechts die Mitarbeitervertreterinnen Frau Gebhardt und Frau Siffrin. In der Mitte Frau Andrea Wagner (Einrichtungsleiterin) und unseren 2. Vorsitzenden Herrn Wolfgang Schuh

 

 

Spendenübergabe 02.01.2020

 

Jacqueline Molter, Inhaberin beim Friseursalon "Herreneck" in Illingen, hat uns am 02.01.2020 im Tierheim besucht.

 

Auch bei Ihr hatten Kunden die Möglichkeit, sich an einer Spendenaktion für unser Tierheim zu beteiligen. 

 

Bei der Übergabe  der Spendendose gab es als Dankeschön für das große Engagement, zusammen mit unserer Schriftführerin Claudia Schneider, einen Rundgang durch das Katzenhaus.

 

Vielen Dank, auch im Namen unserer Vierbeiner. 

 

 

 

 

 

 

Spendenübergabe 02.01.2020

 

Das Jahr startete schon gleich mit der ersten Spendenübergabe.

 

Bei "Fressnapf" in Neunkirchen/Wellesweiler durfte unser ehrenamtlicher Mitarbeiter Bernd Hinsberger die unzähligen Futterspenden der Tannenbaum-Aktion entgegennehmen. 

 

Unsere Tiere wurden von den Fressnapfkunden reich beschenkt und unsere Erwartungen wieder einmal weit übertroffen. 

 

Eine ganz großartige Aktion.

 

Wir bedanken uns herzlich bei allen Spendern, bei

"Fressnapf Lorenz" und dem gesamten Team. 

 

 

 

Spendenübergabe

 

Schon vor Weihnachten hat uns die liebe Familie Uhl besucht und dieser Besuch war schon etwas ganz, ganz Besonderes:

 

Die beiden Kids der Familie haben auf einen Teil ihrer Geschenke verzichtet, um das Geld in Leckerlies zu investieren.

Eimerweiße haben Sie diese zu uns ins Hundehaus gebracht.

 

Eine ganz, ganz tolle und großzügige Geste. 

Wir bedanken uns bei der ganzen Familie.

 

Was für tolle Kinder!!!

 

 

 

Spendenübergabe

 

Ralf und Claudia Köcher haben uns spezielles Tierfutter, Spielsachen und Vieles mehr vorbeigebracht.

 

Alles Sachen, die dringend von uns gebraucht werden.

 

Wir sagen auch hier "Herzlichen Dank" an Familie Köcher.

 

 

 

Spendenübergabe 16.01.2020

 

 

Was ursprünglich als ein kleines, weihnachtliches Beisammensein von Freunden, Familie und Nachbarschaft gedacht war, hat sich in nur 2 Jahren, als beliebte Veranstaltung, mit vielen Besuchern, etabliert.

 

Die Garage wurde irgendwann zu klein und musste durch ein gemütliches Zelt erweitert werden. 

 

Und inzwischen hat das Fest sogar seinen eigenen Namen:

 

"Der Krummfelder Weihnachtsmarkt".

 

Die liebe Familie Gießelmann, die den privaten Weihnachtsmarkt bereits zum 3. Mal in Steinbach veranstaltete, kontaktierte uns einige Tage zuvor und teilte uns mit, dass die gesamten Einnahmen an das "Tierheim Linxbachhof" gehen sollen.

 

Mit 2 Spendendosen ausgestattet, konnte es losgehen.

 

Feste Preise gab es nicht, jeder konnte das Geld in die Dose werfen, das er für angemessen hielt.

 

Frau Gießelmann hat uns berichtet, dass die Leute teilweise 5 Euro für eine Rostwurst oder einen Glühwein gespendet haben.

 

Das Angebot an Essen und Trinken war vielseitig und musste immer wieder neu aufgefüllt werden. 

 

Die kompletten Kosten für die Würstchen, Glühwein, Zutaten und und und wurden von der Familie und den engsten Bekannten übernommen. 

 

Die Spendendosen wurden wieder an unseren ehrenamtlichen Mitarbeiter Thomas Ethner, übergeben.

 

Unser Kassenwart Rainer Breuer hat den Inhalt ausgezählt und die Summe hat uns absolut überwältigt:

 

unglaubliche  1 862,30 Euro sind auf dem "Krummfelder Weihnachtsmarkt" für das Tierheim gespendet worden. 

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der gesamten Familie Gießelmann, Esther Gießelmann und Johannes Haab, die dies überhaupt erst möglich gemacht haben. 

 

Vielen Dank auch an alle Unterstützer, Helfer, Besucher und Spender.

 

 

 

Bescherung für Blacky

 

Unser Bordercollie "Blacky" bekam von seiner Gassigeherin Esther ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk:

 

Um die Spaziergänge noch besser genießen zu können, erhielt er einen Gutschein, für ein maßgeschneidertes Brustgeschirr.

 

Wie auf dem Foto zu sehen ist, hat er sich auch schön brav per Handschlag bedankt.

 

Vielen Dank, Esther!

 

 

Spendenübergabe 23.12.2019

 

Die Cgm-Betriebsgruppe der ZF Friedrichshafen AG Standort Saarbrücken und dem CGM Landesvorstand des Saarlandes überraschten unseren "Shiro" und unsere "Hexe" mit einer eigenen Hütte.

 

Hexe ist dann auch schon gleich zum "Probewohnen" eingezogen.

 

Vielen Dank für die tolle Überraschung.

 

 

 

Spendenübergabe 23.12.2019

 

Einen Tag vor Heiligabend wurde unser ehrenamtlicher Mitarbeiter Thomas Ethner zu einer weiteren Spendenübergabe eingeladen.

 

Schon seit einigen Wochen lief im Salon "Anja Schön Hair & Beauty" in Oberlinxweiler, eine ganz besondere Spendenaktion.

 

Unter dem, extra  für unser Tierheim aufgestellten Tannenbaum, hatten Kunden die Möglichkeit, Futterspenden zu hinterlegen.

 

Und so kamen richtig viele Geschenke für die Tiere  zusammen.

 

Wir bedanken uns herzlich bei  "Anja Schön Hair & Beauty" und bei allen Kunden, die uns bedacht haben.

 

 

Spendenaktion 22.12.2019

 

 

Der

 

"B&V Saar Betreuungs- und Versorgungsdienst"

 

und

 

"Jule Fender Tattoo"

 

 haben auch in diesem Jahr wieder gemeinsam auf ihrer Facebookseite einen Spendenaufruf, zu Gunsten des Tierheims, gestartet. 

 

Insgesamt wurden unglaubliche 550,- Euro für unsere Tiere gespendet.

 

Das Geld wurde bereits an uns übergeben. 

 

Wir sind überwältigt von so viel Hilfsbereitschaft und sagen:

 

"Herzlichen Dank"

 

 

 

 

Spendenübergabe 14.12.2019

 

 

Weihnachtsüberraschung

 

 

Die Cgm-Betriebsgruppe der ZF Friedrichshafen AG Standort Saarbrücken und der CGM Landesvorstand des Saarlandes, haben stellvertretend für den Weihnachtsmann, viele tolle Geschenke für unsere Bewohner vorbeigebracht. 

 

4 dringend benötigte "Eigenheime" wurde aufgestellt, um  für die notwendige Privatsphäre zu sorgen, denn Rückzugsmöglichkeiten sind sehr wichtig für die Tiere.

 

Wie man sehen kann, ist unser Hofkater auch schon gleich begeistert eingezogen. 

 

Ebenfalls mit im Gepäck hatte der "Weihnachtsmann", das von unseren Katzen überaus begehrte Lieblingsfutter von "Felix".

 

Wir bedanken uns im Namen der Tiere für die erneute Spende und wünschen Euch allen eine frohe Weihnachten. 

 

 

 

 

 

Tierschutzprojekt an der Fortuin-Gemeinschaftsschule

 

in Illingen

 

 

"Am vergangenen Freitag fanden die Projekttage an der Fortuin-Gemeinschaftsschule in Illingen statt.


Wieder mit am Start war auch das Tierschutzprojekt welches von Frau Turich und Frau Bombach geleitet wurde.


Am Mittwoch besuchten die 31 Projektteilnehmer das Tierheim Linxbachhof in Niederlinxweiler. Die Leiterin Frau Bonnstaedter begrüßte uns herzlich und führte uns dann durch das Tierheim.

Sie zeigte uns viele verschiedene Tiere, bei denen man oft nicht verstand warum sie im Tierheim gelandet sind, und erklärte wie ein Tierheim funktioniert.

Dabei wurde uns auch erklärt das ein Tierheim oft nur durch Spenden am „Leben“ gehalten werden kann.
 

Deshalb haben auch wir Schüler ein paar Spenden in Form von Futter mitgebracht. 


Am darauf folgenden Donnerstag trafen wir uns in der Schule und hörten uns interessante Vorträge an.

 

Ein sehr aufschlussreicher Vortrag über Bienen und wie wir sie schützen könnten kam hierbei durch Herrn Mosebach, welcher unsere Bienen AG leitet und vorsitzender des Imkerverbands Neunkirchen ist, zustande.

 

Weiterhin waren auch die „Wildtierauffangstation“ und der „Tiernotruf Saarland“ bei uns.

 

Der Tiernotruf erzählte von seinem Alltag und erklärte das alles was sie täten Ehrenamtlich geschieht, was bei uns Schülern großes Staunen ausrief.

 

In keinen der Vorträge war es je langweilig, denn wir Schüler waren immer mit in den Vorträgen eingeschlossen.

 

Der Tiernotruf baute sogar ein Aufschlussreiches Rollenspiel mit in den Vortrag ein, welches uns die Probleme in ihren Einsätzen aufzeigte.

 

Am letzten Tag der Projekttage bastelten wir Weihnachtsdekor das wir am Tag der offenen Tür unserer Schule verkauften.

 

Der Erlös unserer Verkäufe geht restlos an das Tierheim „Linxbachhof“ und an den „Tiernotruf Saarland“   

 

Vielen Dank für die Dienste die alle eben genannten Institutionen zu Gunsten der Tiere rund um die Uhr vollführen.

 

Ihr seid die wahren Helden unseres Alltags!

 

 

Nico, ein Schüler  der Gemeinschaftsschule Illingen, verfasste diesen tollen Bericht

 

Er hat nun schon das dritte Jahr in Folge an den Projekttagen teilgenommen und auch das Foto gemacht,  welches wir Dank seiner Erlaubnis hier zeigen dürfen.

 

Wir bedanken uns, dass wir Teil dieses Projektes sein dürfen und freuen uns schon aufs nächste Jahr. 

 

 

 

 

 

 

Spendenübergabe

 

 

Der "Pferde-Sachen-Flohmarkt" im "Pferdeparadies Lindenhof" in Frohnhofen,  am 01.11.19, war ein voller Erfolg.

 

Fast alle Standplätze konnten vergeben werden.

 

Und so kam die tolle Summe von 90,- € zusammen, die komplett an das Tierheim gespendet wurde.

 

Vielen Dank an die Veranstalterinnen Frau Stephanie Maier (links) und Frau Dagmar Kraft (rechts).

 

In der Mitte sehen Sie unseren ehrenamtlichen Mitarbeiter Herrn Thomas Ethner, der die Spende für unseren Verein entgegengenommen hat. 

 

CDU-Kreistagsfraktion wieder im Tierheim Linxbachhof zu Gast!

„Zivilisation zeigt sich auch am Umgang mit Tieren“

Aus diesem Grunde war der Besuch des Tierheims Linxbachhof für Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion sehr wichtig. Die Gespräche mit dem Vorsitzenden Dirk Walter und dem Schatzmeister Rainer Breuer sowie der anschließende Rundgang ließen die Qualität der Haltung der ihnen anvertrauten Tiere klar erkennen. Es geht um das Wohl der Tiere und um ihre artgerechte Haltung. Dafür werden keine Kosten gespart, sondern es wird beispielsweise in die Gesundheitsvorsorge und in das Impfen investiert. Natürlich fallen beträchtliche Kosten im Tierheim, wie z.B. laufende Kosten für Personal und Instandhaltung an. Deshalb ist die Förderung durch den Landkreis Neunkirchen sehr wichtig und muss aufrechterhalten bleiben. "Unser Dank gilt allen, die sich hier zugunsten des Tierwohls engagieren, insbesondere auch den Mitgliedern des Vorstandes, die einen solch professionellen und fordernden Betrieb ehrenamtlich führen.", so der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion Sebastian Brüßel.

text/foto.CDU-Kreistagsfraktion
red.zbs

 

 

"Social Walk" am 11.08.2019

 

Wer mag wen gerne und wer sollte sich besser aus dem Weg gehen?

 

Das herauszufinden, war der Sinn des Social Walk, am vergangenen Sonntag.

 

Die Überraschung, über die große Teilnehmerzahl, war riesengroß, denn in die Liste hatten sich nicht so viele Leute eingetragen. 

 

Treffpunkt war am Hundehaus und von dort ging es sofort los.

 

Unsere Hunde waren gelassen, haben sich gegenseiteig toleriert, kein pöpeln oder bellen. 

 

Wir sind super stolz auf unsere Lieblinge.

 

Leider hat das Wetter nicht bis zum Schluss durchgehalten, dennoch war der Social Walk eine gelungene Veranstaltung, die man gerne wiederholen kann.

 

Die Bilder wurden uns freundlicher weise von "Sofawölfe Köllertal & St.Wendel" zur Verfügung gestellt. 

 

 

Erneute Sachspende der Cgm-Betriebsgruppe der ZF Friedrichshafen AG und CGM-Landesvorstand Saarland

 

 

Nur zwei Wochen nachdem die Cgm-Betriebsgruppe der ZF Friedrichshafen AG und CGM-Landesvorstand Saarland bei uns im Tierheim waren, um uns mit einigen Sachspenden zu erfreuen, war es heute erneut soweit:

 

Schon wie beim letzten Mal, wurden auch heute Sonnensegel in den Zwingern angebracht. Insgesamt 9 Stück.

Diese sorgen für angenehmere Temperaturverhältnisse in den Außenbereichen. Eine echte Wohltat für unsere Fellnasen. 

 

Auch unsere Kleintierhaus kam nicht zu kurz und erhielt ein Außengehege für die Nager, der Aufbau war selbstverständlich inklusive.

 

Wir sind nicht nur für die großzügigen Sachspenden sehr dankbar, sondern auch, für den aufwendigen Arbeitseinsatz, durch den unser Team sehr entlastet wird. 

 

Vielen Dank dafür. 

 

 

 

 

 

 

"

Markt Allerlei" auf dem "Ziegelhütter Ortsteilfest"

 

Am 04.08.19 waren wir den ganzen Tag auf dem "Ziegelhütter Ortsteilfest" und dem "Markt Allerlei" mit unserem Infostand vertreten.

 

Wie immer haben wir viele interessierte Besucher über die Arbeit im Tierheim informieren können.

 

Das Wetter hat auch mitgespielt und als ganz besonderes Highlight, hat der Schirmherr diesen  originellen Kranzkuchen zur Verfügung gestellt, dessen Erlös (0,70 €/Stck) komplett vom "Obst.- u. Gartenbauverein Ziegelhütte", an das Tierheim gespendet wurde.

 

Herzlichen Dank dafür. 

 

 

Wir freuen uns riesig, dass wir auch in diesem Jahr eingeladen waren und sind selbstverständlich auch im nächsten Jahr sehr gerne wieder dabei.

 

 

 

 

2 Spendenübergaben am 27.07.19

 

 

Die "Sofawölfe Köllertal & St. Wendel" waren am 27.07.19 auf dem Linxbachhof  und haben uns mit einer Geldspende überrascht. 

 

Beim diesjährigen SpendenWalk der "Sofawölfe" wurde für unser Tierheim gesammelt und wir sind natürlich begeistert, über so viel Unterstützung und Einsatz der Teilnehmer. 

 

Das abschließende "Fotoshooting" mit unserem Cody, war wirlich eine lustige Angelegeheit und wie immer, hat Cody auch diesmal seine Besucher um den Finger gewickelt.

 

Ganz lieben Dank für die Unterstützung!

 

 

 

 

 

Und auch die CGM-Betriebsgruppe der ZF Friedrichshafen AG (Standort Saarbrücken) und CGM Landesvorstand waren am 27.07.19 wieder bei uns auf dem Hof.

 

Mit im Gepäck hatten Sie wie immer viele tolle Geschenke für unsere Tiere.

 

So erhielt z.B. unser Katzenhaus 3 neue Katzentoiletten und einen großen Kratzbaum.

 

Unser Hundehaus bekam 7 Sonnensegel, die zukünftig dafür sorgen, dass sich die Außenzwinger in der Sonne nicht so stark aufheizen.

Diese wurden  von dem Team auch gleich selbst angebracht.

Eine große Erleichterung für unsere Hunde.

 

Ein ganz großes Geschenk erhielt unser Schäferhund "Amigo":

 

er bekam in seinen Innenzwinger seine eigene, große Hundehütte.

Wir freuen uns ganz besonders für den Jungen, denn Amigo fällt der Aufenthalt im Tierheim sehr schwer.

 

Wir hoffen, dass er die Hütte als seinen Rückzugsort annimmt und darin etwas Ruhe findet.

 

Wir danken euch von ganzen Herzen, denn bereits im Juni wurden wir großzügig beschenkt. 

 

 

 

 

 

Das 15. Leinblütenfest in Werns Mühle/Fürth, war wieder eine tolle Gelegenheit, unser Tierheim und die Arbeit auf dem Linxbachhof, vorzustellen. 

 

Der Infostand wurde von vielen interessierten Leuten aufgesucht.

 

Es wurden interessante Gespräche geführt, beraten, gespendet und was unsere ehrenamtliche Mitarbeiter Oranna Brill und Thomas Ethner besonders gefreut hat: 

es waren auch ehemalige Bewohner am Stand. 

 

Wir bedanken uns herzlich bei allen Besuchern und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

 

 

 

"Bienenhotel"

 

auf dem Linxbachhof

 

 

Bereits im Frühjahr 2018, wurde unser "Bienenhotel" an seinem neuen Standplatz aufgestellt.

 

Zu unserer großen Freude, wurde die "Einrichtung" auch sofort von den Insekten akzeptiert und angenommen.

 

Zur optimalen Gestaltung, hat uns nur noch die passende Bienenweide gefehlt. 

 

Diese wurde nun, in einer gut organisierten Aktion, von dem "CDU Ortsverband Niederlinxweiler" angelegt.

 

Dank der Hilfe einer hinzugezogenen Fachfrau, wurde die Art der Bepflanzung sorgfältig ausgewählt und die Umsetzung durch viele helfende Hände, durchgeführt.

 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. 

 

Ein wichtiger Beitrag, für den aktiven Tierschutz!

 

Wir freuen uns sehr und sagen natürlich herzlichen Dank für die Unterstützung.

 

 

 

 

 

Überraschungsbesuch im Tierheim

 

 

Am Samstag, den 18.05.19, hatten wir ganz lieben Besuch.

 

Leonie Weidling war zusammen mit Ihrem Vater in unserem Tierheim.

 

Mit dabei hatte Sie eine, eigens von Ihr gebastelte und gestaltete Münz-Rakete, die bis zum Rand mit Geld gefüllt war.

 

Statt sich selbst etwas Tolles davon zu kaufen, hat Leonie entschieden, dieses Geld unserem Tierheim und somit den Tieren, zukommen zu lassen.

 

Wir haben uns riesig darüber gefreut!

So etwas erlebt man ja nicht jeden Tag. 

 

Nachdem sich unser Schatzmeister, Reiner Breuer, ganz herzlich für die großzügige Spende bedankt hatte, gab es natürlich noch einen Rundgang durch unser Katzenhaus.

 

Liebe Leonie, nochmal vielen Dank für deine tolle Spende und für deinen Besuch.