Archiv 

 

 

Azubis im Einsatz

 

- ein etwas anderer Arbeitstag -

 

Das Unternehmen Across Barriers GmbH  bietet seinen Auszubildenden in jedem Jahr die Möglichkeit ein Soziales Projekt umzusetzen – bevorzugt im Bereich mit Tieren.

Bietet doch gerade dieser Betrieb tierversuchsfreie Forschung in den Bereichen Pharma und Kosmetik an.

Der Arbeitseinsatz in einem ganz anderen Aufgabenbereich ist eine besondere Erfahrung für die jungen Leute und eine tolle Unterstützung für den ausgewählten Betrieb.

In diesem Jahr fiel die Wahl auf unser Tierheim.

Am 25.08.2018 bekamen wir Unterstützung von 13 Helfern. Azubis, Betreuer und die Geschäftsführerin, Frau Carolin Eleonore Haltner, packten  in der Zeit von 8.00 h bis 15 h  tatkräftig mit an.

Nach der Besichtigung des Tierheims organisierten unsere Mitarbeiter den Arbeitseinsatz.

Eine Gruppe Helfer im Katzenhaus reinigte die Außengehege samt Einrichtung, es wurden Katzentoiletten ausgewaschen, frisch  gewaschene Tücher und Wolldecken zusammengelegt und weggeräumt.

Sauberkeit und Hygiene sind wichtige Voraussetzungen damit die Tiere sich wohl fühlen und gesund bleiben.

Im Hundebereich freuten sich unsere Vierbeiner über Spaziergänge und der Außenbereich ums Hundehaus wurde gereinigt und von Unkraut befreit.

Auch das Flohmarkt-Team bekam Unterstützung. Da wurde einsortiert, aussortiert, verräumt und entsorgt.

Damit wir bei unserem monatlich statt findenden Flohmarkt  unseren Besuchern wieder ein ansprechendes und gut sortiertes Warenangebot bieten können.

Der  Erlöse ist zugunsten der Tiere.

Viele der jungen Leute waren erstaunt wie viele Aufgaben neben der Tierversorgung in einem Tierheim noch anfallen.

Wir haben uns sehr  über die Hilfe an diesem - für beide Seiten - besonderen Tag gefreut :

 

Ein herzliches Dankeschön an alle die geholfen haben

und natürlich auch für die Sach- und Geldspenden

 

Wir hoffen, es hat euch Spaß gemacht und heißen euch jederzeit wieder herzlich willkommen.

Die CGM-Betriebsgruppe der ZF Friedrichshafen AG Standort Saarbrücken hat uns tolle Sachen gespendet! Unter anderem Nass- und Trockenfutter für unsere Tiere, einen Kletterbaum für unser Katzenhaus und ausserdem auch tolle Sachen für den Flohmarkt. Auf dem Foto seht ihr Udo Gier, Thomas Koch und Bella Gasper, die die Spenden übergeben haben. Vielen Dank an alle Beteiligten!

 

 

 

Vielen Dank an Nadine aus Illingen! 130 Euro hat sie uns gespendet, sie hat tolle Sachen gestrickt und auf diversen Wohltätigkeitsveranstaltungen verkauft! Wir bedanken uns im Namen aller Tiere!

Am Samstag hatten wir ganz lieben Besuch. 3 junge Mädels mit ihren Großeltern aus Ottweiler haben sich das Tierheim angesehen:

die Hunde, die schon aufgeregt in den Außen-Zwingern bellten und auf Gassigänger warteten,
unsere Kaninchen und die beiden Husky-Ratten, die man kürzlich in einem kleinen Kästchen auf einem Altglascontainer ausgesetzt hatte
-und unsere Katzen... kleine, große, rote, getigerte wurden stundenlang durchgeknuddelt. Und natürlich waren die Katzenbabys die absoluten Favoriten

Die Großeltern, die anonym bleiben möchten, hatten dann auch noch eine große Überraschung dabei. Beide hatten sich zu ihrem 70. Geburtstag Geldspenden für das Tierheim gewünscht - statt Geschenken für sich selbst.

☆ EUR 1.000 ☆ kamen da zusammen

Unglaublich! Vielen lieben Dank!

Karla (getigert) & Karlson (weiß) auf den Fotos suchen übrigens auch noch ein Zuhause!
Und wir freuen uns immer über streichelnde Hände und menschliche Spielpartner im Katzenhaus...

Grosse Pfandbonaktion für das Tierheim Niederlinxweiler:

 

Insgesamt 780 Euro kamen bei der Pfandbonsammelaktion für das Tierheim Linxbachhof im Wasgau in St. Wendel zusammen.

Der höchste gespendete Bon betruf 15.38 Euro.

Herr Buchholz vom Wasgau Markt und Sven Müller, Bezirksleiter Westpfalz und Saarland der Firma Mars, überreichten die Spenden in Form von Futter und Katzenstreu an Thomas Ethner vom Tierheim Niederlinxweiler.

Das Tierheim bedankt sich herzlich beim Wasgau Markt St. Wendel, der Firma Mars und den Kunden, die ihr Flaschenpfand gespendet haben, für die tolle Unterstützung.

Mit den gespendeten Produkten wird die Versorgung von derzeit 70 Katzen und  26 Hunden und einigen Kleintieren im Tierheim unterstützt.

Die Spendenaktion im Markt geht weiter.

Kunden, die sich beteiligen möchten, geben ihr Leergut wie gewohnt zurück. Danach werfen sie den Pfandbon in den Spendenhund-Aufsteller neben dem Leergutautomaten ein.

 

 

Frau Schwan vom DM in St. Wendel überreicht dem Tierheim eine Spende:

1035 Euro und reichlich Futter!

Wir bedanken uns bei DM, Frau Schwan und allen beteiligten Spendern.

 

 

Vielen Dank an den Spender! Aufgrund seiner Hüftdysplasie und anderen Problemen benötigt Jackson regelmässig Anibio Anticox-HD, wir danken im Namen von Jackson dem Spender!

 

Zu finden ist das Medikament zum Beispiel auch auf unserer Amazon-Wunschliste.

Danke an Dogo Argentino in Not!

 

Sie haben Cody ein neues Geschirr und eine Leine gespendet.

 

 

Am 19.5.2018 durfte das Tierheim (hier vertreten durch Frau Schneider) eine Spende der Ökumene Stennweiler im Wert von 120 Euro entgegennehmen. Tanja und Stefan Stein übergaben den Betrag, der aus der Tannenbaumsammelaktion stammt. Wir bedanken uns herzlich im Namen aller Tiere!

 
Danke an das Pressefachgeschäft Hannelore Henn in Ottweiler! Zu ihrem 45.Jubiläum haben sie Spenden gesammelt und konnten so Herrn Breuer vom Linxbachhof insgesamt 700Euro überreichen!
Das Foto stammt aus dem Blickpunkt St. Wendel.

Wasgau Spendenaktion:

Bei der Spendenaktion im März im Wasgau Markt in Elversberg sind viele Artikel für unsere Tiere zusammengekommen, vielen Dank an Wasgau und natürlich alle Spender!

Foto: Spendenübergabe an Thomas Ethner vom Tierheim-Team durch Nicole Theis und Manuela Wagner-Müller

Große Tüten-Spendenaktion für das Tierheim Niederlinxweiler

Auch der Edeka Philippi hat für das Tierheim eine Spendenaktion durchgeführt. Insgesamt 42 Tüten mit Tierbedarf wurde dort für den Linxbachhof gesammelt.  Mit den gespendeten Produkten wird die Versorgung von derzeit 25 Katzen und 15 Hunden, in unserem Tierheim in Niederlinxweiler unterstützt.

Vielen Dank an den Fressnapf Neunkirchen. Hier konnten Kunden zu Ostern unseren Tieren einen Osterwunsch erfüllen. Danke auch an alle Spender!

Große Pfandbon-Aktion für das Tierheim Niederlinxweiler

Insgesamt 1210 Euro kamen bei der Pfandbon-Sammelaktion im Wasgau Markt in Sankt Wendel zusammen. Der höchste gespendete Bon betrug 16,27 Euro. Frau Sand und Frau Bronder, Mitarbeiterinnen vom Wasgau Markt und Sven Müller, Bezirksleiter Westpfalz und Saarland der Firma Mars, überreichten die Spende in Form von Futter und Katzenstreu an Thomas Ethner vom Tierheim Niederlinxweiler. Das Tierheim bedankt sich herzlich beim Wasgau-Markt, der Firma Mars und den Kunden, die ihr Flaschenpfand gespendet haben, für die tolle Unterstützung. Mit den gespendeten Produkten wird die Versorgung von derzeit 25 Katzen und 15 Hunde, im Tierheim in Niederlinxweiler unterstützt.

Die Spendenaktion im Markt geht weiter. Kunden, die sich beteiligen möchten, geben ihr Leergut wie gewohnt zurück. Danach werfen sie den Pfandbon in den Spendenhund-Aufsteller am Leergutautomaten ein.

 

 

Große Tüten-Spendenaktion für das Tierheim Niederlinxweiler

Insgesamt 50 mit Tiernahrung gefüllten Taschen wurden innerhalb von zwei Wochen bei einer Spendenaktion im Edeka Markt in Friedrichsthal von den Kunden gespendet. So kam eine Spendensumme von 250 Euro zusammen. Angela Hartmann von der Edeka in Friedrichsthal und Sven Müller, Bezirksleiter Westpfalz und Saarland der Firma Mars, überreichten die Spende an Thomas Ethner vom Tierheim Niederlinxweiler.  Mit den gespendeten Produkten wird die Versorgung von derzeit 25 Katzen und 15 Hunden, im Tierheim in Niederlinxweiler unterstützt.

 

Bild: Angela Hartmann vom Edeka Friedrichsthal und Sven Müller von der Firma Mars übergeben die Futterspende für das Tierheim

Vielen Dank an die Arbeitsgruppe Jürgen Lang!
Bei ihrer Winterwanderung, organisiert von Familie Naumann, die die Spende auch überbracht haben, haben sie 150 Euro für unsere Tiere gesammelt! Vielen Dank im Namen unserer Fellnasen!

 

(von li nach re: Erwin Naumann, Marion Naumann, Wolfgang Schuh und Monika Breuer vom Tierheim)

Eine tolle Aktion! Sabrina Theiss aus Bücken hatte zusammen mit Freunden auf den Weihnachtsmärkten kandierte Äpfel verkauft. Die Einnahmen hat sie verschiedenen wohltätigen Organisationen gespendet, auch wir haben eine Spende bekommen! Ausserdem hat uns Sabrina auch noch Futterspenden mitgebracht. Wir sagen vielen Dank!

Wir durften eine neue Spendenbox aufstellen! Und zwar im Globus SB Warenhaus in St. Wendel, Am Wirthembosch.
Dort könnt ihr nun im Laden Futterspenden für uns kaufen, und anschliessend hinter der Kasse in diese Box einwerfen.
Einmal wöchentlich fährt ein Mitarbeiter des Tierheimes rum und leert die Boxen.

Vielen Dank an Fussbodentechnik Uwe Schorr!!!

Diese Spende von 1060 Euro haben sie uns übergeben, nachdem sie im Dezember durch einen Weihnachtsbasar Spenden für uns gesammelt hatten!

Vielen Dank im Namen aller Tiere!

Wir durften eine neue Futterspendenbox aufstellen! Vielen Dank an Birgit Ruffing GmbH in Neunkirchen- Furpach. Wer hier im Laden eine Futterspende kauft, kann sie hinter der Kasse gleich in die Box werfen. Diese wird einmal wöchentlich durch einen Mitarbeiter des Tierheims geleert.

Bettina Fuchs aus Altstadt hat zum Jahreswechsel den Slogan "Medikamente statt Böller" in die Tat umgesetzt und bei Bekannten und ihrem Arbeitgeber nach einer Spende für unsere Tierarztkosten gefragt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Vielen Dank, Bettina!

Vielen Dank an Familie Cuntz aus Quierschied! Sie haben in ihrem Umfeld Spenden gesammelt und hochwertiges Futter und anderes für unsere Tiere gekauft.
Herzlichen Dank!!!