Lucie

- auf Probe vermittelt  -

Lucy ist jetzt schon ein paar Wochen da und nach ihr hat noch nicht ein Einziger auch nur gefragt.

Ob das wohl daran liegt, dass sie schon 10 ist??

Erschreckenderweise haben wir die Erfahrung gemacht, dass selbst alte Leute keinen alten Hund wollen.

Das ist für die betroffenen Hunde sehr schlimm, heißt es doch, dass sie es noch schwerer haben, ein neues Zuhause zu finden oder im schlimmsten Fall, dass sie das Tierheim nicht mehr lebend verlassen.

Dabei hat Lucy gar keine so hohen Ansprüche an ihr neues Zuhause.

Anfangs war sie ziemlich durch den Wind und sehr verschlossen. Wer kann es ihr verdenken? Sie wurde wohl mehrfach in der Verwandschaft rumgereicht und lebte zum Schluss beim Vater der Familie.

Als dieser verstarb, kam sie kurzzeitig zur Tochter, die sie aber auch
nicht behalten konnte/wollte.

Vermutlich um sich die Abgabegebühr zu sparen, wurde Lucy dann noch über Ebay Kleinanzeigen verschenkt. Das ging gründlich in die Hose und auf einmal fand man es vollkommen gerechtfertigt, dass wir für einen alten, ungeimpften Hund eine Abgabegebühr holen.

Auch wenn wir im Vorstand es alle mit Freude ehrenamtlich machen, so müssen die Gebäude instant gehalten und geheizt werden, unser Personal will bezahlt werden und auch unser Tierarzt behandelt unsere Tiere nicht aus reiner Tierliebe.

Dazu kommen noch jede Menge andere Kosten umnd Steuern natürlich auch.

Jetzt zu Lucy:-)

Mittlerweile ist sie gut aufgetaut und genießt ihre täglichen
Spaziergänge, wobei sie sehr deutlich zeigt, wann sie keine Lust mehr
hat und zurück möchte;-)

Mit Rüden ist sie verträglich und sie lässt sich jetzt auch wieder auf
Streicheleinheiten. Ihr Vertrauen kehrt so langsam zurück und sie lässt sich auch von Fremden streicheln. Siehe da, eigentlich ist sie sehr verschmust.

Sie ist stubenrein und kann problemlos mehrere Stunden täglich alleine bleiben.

Bei uns auf dem Hof regiert sie nicht besonders auf die Katzen, von
daher könnte man es bei einem Tagesausflug probieren, ob sie mit Katzen zusammen leben kann.

Altersbedingt hat sie leichte Arthrosen und bekommt Schmerzmittel.

Es wäre wirklich toll, wenn sie den Winter nicht im kalte, ungemütlichen Zwinger, sondern in einem liebevollen Zuhause verbringen kann.