Herzlich Willkommen

 auf den Seiten vom Tierheim Linxbachhof

Tierschutzverein Neunkirchen/Saar und Umgebung e.V.

 

Neue Wege im Tierheim Linxbachhof mit Ben, dem hübschen Deutsch-Drahthaar-Rüden (3 Jahre)

 

Es gibt mittlerweile einige Tierheime, die „verhaltenskreative“ Hunde zunächst einmal von Hundetrainern & Verhaltensberatern trainieren lassen, um ihre Vermittlungschancen zu verbessern.

Dennoch überraschte mich die Anfrage des Tierheims Linxbachhof für einen ihrer Schützlinge.

St. Wendel lag nicht unbedingt in meinem Einzugsgebiet, schon gar nicht für regelmäßige Termine und dennoch wurde ich in einem Telefonat schnell davon überzeugt, dass ich mir Ben anschauen sollte, um sein Verhalten wenigstens einzuschätzen.

Im Oktober 2018 sah ich Ben zum ersten Mal. Er hatte zu diesem Zeitpunkt, aufgrund eines Beißvorfalls mit einem Gassigänger und einige Monate später mit einem Pfleger, nur eine Tierpflegerin, die sich um ihn kümmerte und durch die er Auslauf erhielt. Eine Situation, die sich unbedingt ändern sollte und zwar mit modernem positiven Training ohne aversive Maßnahmen, da Ben in seinem jungen Leben schon genug Gewalt erlebt hatte vor seiner Abgabe im Tierheim.

Dieses hohe Engagement wollte ich nicht unbeantwortet lassen und so entschied ich mich dazu Ben zu trainieren. Auf mein Anraten erklärte sich das Tierheim außerdem bereits, Bens gesundheitlichen Zustand umfassend prüfen zu lassen.

Der Einstieg erfolgte, wie man sich vorstellen kann, mit Maulkorbtraining.

Seine Tierpflegerin hatte damit bereits begonnen und der Hausmeister des Tierheims hatte eine Vorrichtung in Bens Zwinger integriert, die es möglich machte, den Maulkorb aufzusetzen, ohne das ein Mensch den Zwinger betreten musste. All das waren tolle Voraussetzungen.

Ben machte, nach anfänglicher Skepsis gut beim Training mit, ließ sich den Maulkorb schneller anziehen und behielt ihn auch immer länger auf der Nase. Auch das ruhige Anziehen des Geschirrs und der Leine wurde neu aufgebaut. Als das gut funktionierte, begannen wir mit Medical Training damit der Besuch beim Tierarzt stressfrei für Ben und das Personal werden würde, was sich auszahlte. Alle Untersuchungen ließ er gut mit sich machen, wobei sich ein paar gesundheitliche Baustellen auftaten, was die aggressiven Vorfälle, zumindest teilweise, erklären könnte.

Unter der aktuellen Behandlung und dem positiven Training zeigt sich Ben ausgesprochen charmant. Er albert gerne rum, hat eine Leidenschaft für das Buddeln und ist natürlich auch jagdlich motiviert.

Er hat großes Talent zum Apportieren, das sich sicher ausbauen ließe und auch eine gute ruhige Auslastung für ihn darstellen könnte. Auch an dem Abgeben von hochwertigem Spielzeug arbeiten wir daher.

Mittlerweile können alle Pfleger des Tierheims Linxbachhof wieder mit Ben gesichert spazieren gehen und er wird weiter Fortschritte machen.

Interessenten können sich auf einen bildhübschen Deutsch Drahthaar gefasst machen, der mit seiner guten Laune schnell begeistert und um die Pfote wickeln kann. Frauen haben es zu Beginn bei ihm deutlich leichter als Männer.

Es stecken wunderbare Eigenschaften in Ben und ich bin mir sicher, das da draußen der richtige Mensch auf ihn wartet, der ihm sein „für immer Zuhause“ geben kann, mit ihm freundlich und positiv arbeiten möchte (gerne mit meiner Hilfe) und den auch ein kleiner Rückschlag nicht sofort aus der Bahn wirft.

Das Tierheim Linxbachhof hat dafür die besten Voraussetzungen gesetzt.

info@wuselhund.de

www.wuselhund.de

Heute hat Jackson als Repräsentant des Tierheim Linxbachhof die vielen vielen Geschenke für seine Kollegen im Tierheim abgeholt

Wir wurden wirklich ganz großzügig beschenkt kein Kaninchen, Meerschweinchen, Chinchilla, keine Katze und kein Hund wird an Weihnachten unbeschenkt bleiben.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Kunden des HTZ Schmelz / Püttlingen und wünschen allen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest

 

Wir sind überwältigt von den vielen Geschenken, die die Kunden des Fressnapf-Marktes in Neunkirchen gespendet haben ?

Vielen lieben Dank an Euch , auch im Namen der Tiere des Tierheims Linxbachhof ????

...

Und vielen Dank an das tolle Fressnapf Team ???

Das Hundehaus hat eine Bargeldspende bekommen, um das Leben unsere Schützlinge angenehmer zu machen und unsere Hundetrainerin Maria war für uns shoppen.
Neben Hundespielzeug und Futterpuzzels, um die Zeit im Zwinger kurzweiliger zu gestalten sprang auch noch ein Relaxodog ins Einkaufskörbchen, um für mehr Entspannung zu sorgen.
Cody hat den Labyrinthnapf gleich ausprobiert:
https://www.youtube.com/watch?v=TrU6ruolWm0&feature=youtu.be


Und unser kleiner Felix den Kong:
https://www.youtube.com/watch?v=MUv2o3RahkA&feature=youtu.be

Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem Spender dafür.
Und falls jemand noch ein Weihnachtsgeschenk für unsere Hunde sucht:
Wir können noch Kongs ab den Größen ab XL aufwärts gut gebrauchen. Oder ihr guckt ab 1. Dezember im Fressnapf Neunkirchen, im HTZ Schmelz und im HTZ Püttlingen am Weihnachtsbaum nach dem Wunschzettel unserer Hunde

Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist Maria Leschhorn von der Hundeschule Wuselhund als Trainerin für unser Tierheim zu gewinnen.
Zur Zeit trainiert sie hauptsächlich mit unserem Deutsch Drahthaarrüden Ben, aber sie steht uns auch bei unseren anderen Hunden mit Rat und Tat zur Seite.
Ben hat mit Maria schon große Fortschritte gemacht und wir hoffen auch ihm so einen Weg in ein gutes Leben ermöglichen.
Eine gute Nachricht auch für alle Besitzer unserer Schützlinge. Wer einen Hund aus unserem Tierheim hat bekommt in der Hundeschule Wuselhund 10 % Ermässigung
 
Maria mit Ben

Das ist unser Eventanhänger! Vielen Dank an alle Sponsoren, die dies möglich gemacht haben!

Falls ihr Facebook und unsere Homepage mitverfolgt, ist euch vielleicht aufgefallen, dass unser Rocky nicht mehr zur Vermittlung steht

Unser Rocky hat es nämlich geschafft, trotz seiner vielen Gebrechen gab es jemanden, der ihn mitgenommen hat und ihm das tolle Zuhause schenkt, das so ein herzenguter Hund verdient hat. Damit es Rocky auch weiterhin gut geht, nimmt er nehmen seinen Medikamenten auch Luposan zur Futterergänzung. Das Tierheim kommt weiterhin für die Tierarztkosten und seine Medikamente auf, daher wäre es toll, wenn der ein oder andere vielleicht Luposan spenden würde, auch wenn es nicht ganz billig ist. Ihr könnt es zum Beispiel auf unserer Amazonwunschliste bestellen, dann wird es direkt ans Tierheim geliefert. Oder ihr bringt eine Spende vorbei (und geht vielleicht bei der Gelegenheit noch mit einem unserer Hunde Gassi?), oder ihr werft es in einer unserer Futterspendeboxen in den Geschäften, die werden geleert und die Spenden ins Tierheim gebracht.
Es wäre toll, wenn jemand etwas spenden würde

Kleine Grössen gehen natürlich auch, auf amazon standen nur diese zwei Grössen zur Auswahl.
Unsere Wunschliste: https://www.amazon.de/gp/registry/wishlist/2Q6U95V9CBQJY

Azubis im Einsatz

- ein etwas anderer Arbeitstag -

Das Unternehmen Across Barriers GmbH  bietet seinen Auszubildenden in jedem Jahr die Möglichkeit ein Soziales Projekt umzusetzen – bevorzugt im Bereich mit Tieren.

Bietet doch gerade dieser Betrieb tierversuchsfreie Forschung in den Bereichen Pharma und Kosmetik an.

Der Arbeitseinsatz in einem ganz anderen Aufgabenbereich ist eine besondere Erfahrung für die jungen Leute und eine tolle Unterstützung für den ausgewählten Betrieb.

In diesem Jahr fiel die Wahl auf unser Tierheim.

Am 25.08.2018 bekamen wir Unterstützung von 13 Helfern. Azubis, Betreuer und die Geschäftsführerin, Frau Carolin Eleonore Haltner, packten  in der Zeit von 8.00 h bis 15 h  tatkräftig mit an.

Nach der Besichtigung des Tierheims organisierten unsere Mitarbeiter den Arbeitseinsatz.

Eine Gruppe Helfer im Katzenhaus reinigte die Außengehege samt Einrichtung, es wurden Katzentoiletten ausgewaschen, frisch  gewaschene Tücher und Wolldecken zusammengelegt und weggeräumt.

Sauberkeit und Hygiene sind wichtige Voraussetzungen damit die Tiere sich wohl fühlen und gesund bleiben.

Im Hundebereich freuten sich unsere Vierbeiner über Spaziergänge und der Außenbereich ums Hundehaus wurde gereinigt und von Unkraut befreit.

Auch das Flohmarkt-Team bekam Unterstützung. Da wurde einsortiert, aussortiert, verräumt und entsorgt.

Damit wir bei unserem monatlich statt findenden Flohmarkt  unseren Besuchern wieder ein ansprechendes und gut sortiertes Warenangebot bieten können.

Der  Erlöse ist zugunsten der Tiere.

Viele der jungen Leute waren erstaunt wie viele Aufgaben neben der Tierversorgung in einem Tierheim noch anfallen.

Wir haben uns sehr  über die Hilfe an diesem - für beide Seiten - besonderen Tag gefreut :

 

Ein herzliches Dankeschön an alle die geholfen haben

und natürlich auch für die Sach- und Geldspenden

 

Wir hoffen, es hat euch Spaß gemacht und heißen euch jederzeit wieder herzlich willkommen.

Frau Schwan vom DM in St. Wendel überreicht dem Tierheim eine Spende:

1035 Euro und reichlich Futter!

Wir bedanken uns bei DM, Frau Schwan und allen beteiligten Spendern!!!

Grosse Pfandbonaktion für das Tierheim Niederlinxweiler:

Insgesamt 780 Euro kamen bei der Pfandbonsammelaktion für das Tierheim Linxbachhof im Wasgau in St. Wendel zusammen. Der höchste gespendete Bon betruf 15.38 Euro. Herr Buchholz vom Wasgau Markt und Sven Müller, Bezirksleiter Westpfalz und Saarland der Firma Mars, überreichten die Spenden in Form von Futter und Katzenstreu an Thomas Ethner vom Tierheim Niederlinxweiler. Das Tierheim bedankt sich herzlich beim Wasgau Markt St. Wendel, der Firma Mars und den Kunden, die ihr Flaschenpfand gespendet haben, für die tolle Unterstützung. Mit den gespendeten Produkten wird die Versorgung von derzeit 70 Katzen und  26 Hunden und einigen Kleintieren im Tierheim unterstützt. Die Spendenaktion im Markt geht weiter. Kunden, die sich beteiligen möchten, geben ihr Leergut wie gewohnt zurück. Danach werfen sie den Pfandbon in den Spendenhund-Aufsteller neben dem Leergutautomaten ein.

Am Samstag hatten wir ganz lieben Besuch. 3 junge Mädels mit ihren Großeltern aus Ottweiler haben sich das Tierheim angesehen:

die Hunde, die schon aufgeregt in den Außen-Zwingern bellten und auf Gassigänger warteten,
unsere Kaninchen und die beiden Husky-Ratten, die man kürzlich in einem kleinen Kästchen auf einem Altglascontainer ausgesetzt hatte
-und unsere Katzen... kleine, große, rote, getigerte wurden stundenlang durchgeknuddelt. Und natürlich waren die Katzenbabys die absoluten Favoriten

Die Großeltern, die anonym bleiben möchten, hatten dann auch noch eine große Überraschung dabei. Beide hatten sich zu ihrem 70. Geburtstag Geldspenden für das Tierheim gewünscht - statt Geschenken für sich selbst.

☆ EUR 1.000 ☆ kamen da zusammen

Unglaublich! Vielen lieben Dank!

Karla (getigert) & Karlson (weiß) auf den Fotos suchen übrigens auch noch ein Zuhause!
Und wir freuen uns immer über streichelnde Hände und menschliche Spielpartner im Katzenhaus...

Im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt St. Wendel hat Frau Bellmann am 17. Juli mit 11 Kindern das Tierheim besucht. Ausserdem wurden dem Tierheim aus dem Erlös des Kinder- und Jugendflohmarktes eine Spende von 57 Euro übergeben. Wir bedanken uns bei Frau Bellmann und den Kindern!

Es war wieder soweit! Der Tierschutz-Shop hat die Spenden aus dem Sharing-Versand ausgeliefert! Vielen Dank an alle Spender!

Vielen Dank an Nadine aus Illingen! 130 Euro hat sie uns gespendet, sie hat tolle Sachen gestrickt und auf diversen Wohltätigkeitsveranstaltungen verkauft! Wir bedanken uns im Namen aller Tiere!

3 neue Standorte für Futterspendeboxen bei der Firma Wasgau AG:

Insgesamt 3 neue Boxen für Futterspenden durften wir bei der Firma Wasgau aufstellen, in Wiebelskirchen, Elversberg und St. Wendel. Hier können Kunden Futter im Geschäft kaufen und anschliessend hinter der Kasse in unsere Box werfen. Die Spenden werden einmal pro Woche durch Herrn Ethner geleert und erreichen dann unsere Tiere im Tierheim. Danke an die Firma Wasgau und alle Spender!

 

Danke an alle, die unserem "Muschel-Spendenaufruf" gefolgt sind. Die Amazon-Bestellungen sind noch nicht eingetroffen (wir warten jeden Tag drauf), aber auch auf anderem Wege sind schon Bademuscheln für unsere Hunde bei uns eingetroffen. Wir (und natürlich die Hunde) freuen uns über jede einzelne! Das macht die Sommerhitze erträglicher!

Die CGM-Betriebsgruppe der ZF Friedrichshafen AG Standort Saarbrücken hat uns tolle Sachen gespendet! Unter anderem Nass- und Trockenfutter für unsere Tiere, einen Kletterbaum für unser Katzenhaus und ausserdem auch tolle Sachen für den Flohmarkt. Auf dem Foto seht ihr Udo Gier, Thomas Koch und Bella Gasper, die die Spenden übergeben haben. Vielen Dank an alle Beteiligten!

Ausgebildete(r) Tierpfleger/in (Teil oder Vollzeitstelle) gesucht

Ihr Profil

- Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Tierpfleger/in oder TMF
- Sie haben bereits Erfahrung im Tierpflegebereich gesammelt
- Sie können einfühlsam und verantwortungsbewusst mit Tieren umgehen
- Sie können die Tiere tiermedizinisch versorgen und dem Tierarzt fachgerecht assistieren
- Eine zuverlässige, sorgfältige und teamorientierte Arbeitsweise ist für Sie selbstverständlich
- Sie sind im freundlichen Umgang mit Besuchern und Interessenten geschult
- Sie verfügen über einen PKW-Führerschein und die Bereitschaft zu Wochenend- und Feiertagsdiensten

Wir wünschen uns eine/n Mitarbeiter/in mit
- Kreativität
- Belastbarkeit
- Eigenverantwortlichem Arbeiten
- Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
- Interesse an der Mitgestaltung des eigenen Arbeitsplatzes

Wenn Sie sich für diese Stelle interessieren, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen, die Sie bitte an Info@tierheim-linxbachhof.de senden.

Unser nächster Flohmarkt findet am 08.12.2018 statt !!

Wir würden uns auch dieses Mal über Kuchenspenden sehr freuen (es wäre nett, wenn ihr uns Bescheid sagt, damit wir wissen, mit wieviel Kuchen wir rechnen können). Außerdem nehmen wir gerne jederzeit zur Öffnungszeit des Hundehauses Spenden von Flohmarktartikeln an.

 

Anschließend könnt ihr euch mit Würstchen stärken oder euch mit Kaffee und Kuchen versorgen.  Und nicht vergessen, das gesamte Flohmarktgelände ist überdacht, ihr werdet weder bei Regen nass noch müsst ihr bei Kaffee und Kuchen frieren!

 

falls ihr gerne ein paar Bilder von unserem Flohmarkt-Sortiment sehen wollt, klickt einfach hier

Vielen Dank den Sponsoren, die uns dieses Fahrzeug ermöglicht haben bitte beachten Sie diese bei ihrem nächsten Einkauf!!

Sie wollen einem Tier eine zweite Chance geben oder sich im Tierschutz engagieren und uns ehrenamtlich helfen??
Haben sie keine Scheu und kommen sie einfach während der Öffnungszeiten vorbei!!
Gassigeher für Hunde, Schmuser für Katzen und Helfer für die Versorgung der Kleintiere sind immer gerne willkommen!!
Viele junge, aber auch viele erwachsene Tiere warten hier sehnsüchtig auf ein neues Zuhause.

 

Tierpension für Hund, Katze und Kleintiere

Wir haben in der Regel auch kurzfristig Plätze frei!